Was thermoelektrisch kühlt ab?

Das thermoelektrische Abkühlen verwendet elektrischen Strom, einen Temperaturunterschied zwischen zwei Arten Material zu verursachen. Der thermoelektrische Effekt ist eine Basis für das thermoelektrische Abkühlen und in den thermoelektrischen Kühlvorrichtungen, in den Wärmepumpen, in den Heizungen und in den thermoelektrischen Generatoren verwendet. Wenn ein Strom durch eine thermoelektrische Vorrichtung läuft, wird Hitze von einer Seite von ihr auf die andere verschoben. Der Effekt kann gehen zwei Möglichkeiten. Er kann Temperaturunterschiede in elektrische Spannung umwandeln oder Elektrizität verwenden, um Temperatur zu unterscheiden, die als der Peltier-Effekt gekennzeichnet.

Eine Peltier-Wärmepumpe, auch genannt eine thermoelektrische Wärmepumpe, bringt Hitze von einer Seite der Maßeinheit auf die andere. Sie extrahiert thermische Energie von einer Seite, die sie abkühlt, und setzte diese Hitze auf die andere Seite, die sie erhitzt. Ein Kühlkörper muss benutzt werden, oder die Vorrichtung wird zu heiß und Fischrogen selbst. Diese Vorrichtungen können Bier, warmen Kaffee abkühlen, lassen einen kleinen Kühlraum laufen oder lassen einen wärmenofen laufen.

Thermoelektrische Kühlvorrichtungen (TEC) oder thermoelektrische Kühlsysteme, haben eine Matrix der Halbleitertabletten zwischen zwei grossen Elektroden. Wenn eine DC-Spannungsquelle zwischen ihnen angeschlossen wird, wird die negativ - belastete Seite wird Kühlvorrichtung und positiv - belastete Seite heißer. Die negative Elektrode hat Kontakt mit, was auch immer abgekühlt wird, wie eine Vorrichtung oder ein Bestandteil. Die positive Elektrode wird an einen Kühlkörper angeschlossen, der die Energie zerstreut.

Ein thermoelektrisches Kühlsystem kann in einigen Vorrichtungen gefunden werden. Solche Vorrichtungen werden in den Computern gefunden, um Mikroprozessoren und Endverstärker abzukühlen. Sie werden im Raumfahrzeug benutzt, um gemäßigt den extremen Temperaturfluktuationen zwischen der dunklen Seite und der sunlit Seite zu helfen. Sie können auch gefunden werden in den beweglichen Kühlvorrichtungen, die in kampierenden, verschiedenen Arten der elektronischen Ausrüstung wie Digitalkameras benutzt werden, und in den Trockenmitteln.

Ein thermoelektrischer Generator ist einerseits, das Entgegengesetzte einer thermoelektrischen Kühlvorrichtung aber verwendet noch den thermoelektrischen Effekt. Im Generator werden Temperaturunterschiede zwischen den zwei Seiten der Maßeinheit verwendet, um elektrische Leistung zu erzeugen. Beide Vorrichtungen sind in der Struktur und in den benutzten Materialien ähnlich.

Obwohl das thermoelektrische Abkühlen weniger leistungsfähig als Abkühlung ist, hat es etwas eindeutige Vorteile. Wenn das Abkühlen auf einem Klein angefordert wird, dann kann das thermoelektrische Abkühlen als Abkühlung preiswerter und praktischer sein. Es, das doesn’t alle mechanischen beweglichen Teile, es haben ist beweglich, haltbar, Letzte eine lange Zeit und doesn’t Notwendigkeit viel Wartung.

eit einer system’s Energie definiert, um Arbeit zu erledigen. So folgt sie, dass es eine absolute Skala von Entropie gibt. Infolgedessen kann kein reales System nullgrad auf der Kelvinskala überhaupt erreichen.