Was veranlaßte die Dinosauriere, ausgestorben zu gehen?

Vor alle Dinosauriere, ausgenommen einige, die später fortfahren, moderne Vögel zu werden, gingen ungefähr 65.5 Million Jahren, während des Kreidig-Tertiären Löschungereignisses ausgestorbenen. Kein Landtier, das größer als eine Katze ist, überlebte. Der Himmel geschwärzt groß heraus während eines Zeitraums von Jahren zu den Dekaden und tötete zahlreiche Betriebs- und Mikrobensorten, die auf Fotosynthese beruhen, um zu überleben. Sorte, die vom Verbrauch der Betriebsangelegenheit, wie alle vegetarischen Dinosauriere abhing, ging als ihre weg gestorbenen und zerlegten Nahrungsmittelquellen ausgestorben. In Nordamerika alleine, ging 57% von Betriebssorten ausgestorben. In der Paläontologie bekannt die Schicht des Felsens, der dieser Löschung entspricht, als die K-Tgrenze.

Sogar heute, wissen wir nicht im Vertrauen 100%, was wirklich diese massive Löschung verursachte. Aber die maßgebliche Theorie, durch Physiker Luis Alvarez Nobel-Prize-winning, ist, dass ein 6-Meilen-Planetoid die Masse auswirkte, die Energie von 2 Million Atombomben freigab und flüssiges Magma über der gesamten Oberfläche des Planeten regnet.

Alvarezs Löschungtheorie gestützt durch zwei Tatsachen: zuerst kann der sehr große Chicxulub Krater auf der Yucatan-Halbinsel in Mexiko zurzeit der K-Tgrenze datiert werden. Zweitens enthält alles über der Welt, der K-Tgrenzfelsen einen ungewöhnlich hohen Anteil Iridium, eine Substanz, die von der Oberfläche der Masse sehr selten, aber in den Planetoiden reichlicher ist. Dieses vorschlug es, dass der Rückstand von der Auswirkung überall auf die Kugel fiel. Dieses veranschaulicht die zerstörende Wirkung der Auswirkung. Der Felsen unter den Krater ist im Gips reich, der Wolken des Schwefeldioxidaerosoles in der Nachmahd des Zusammenstoßes, mit dem Ergebnis des sauren Regens und der Tötungmarinegeschöpfe produziert haben, die von ihren Oberteilen für Überleben abhängen.

Seiend sehr groß und in hohem Grade herausgestellt auf der Oberfläche, sowie - Abhängiger auf glatten Oekosystemen als weniger fachkundige Anlagen und Mikroorganismen, geschlagen Dinosauriere mit dem Hauptgewicht der Löschungeffekte. Der Chicxulub Planetoid schräg zugeschlagen in die Masse, nordwestlich reisend. Diese geworfen haben die Magma-heißen, ballistisch wiederbetretenden Ejecta alle über, was heute die Mittelvereinigten staaten ist, ein Bereich, der für seine großen Dinosaurierbestand bekannt ist.

Die direkten Wirkungen der Hitze konnten weg weg 99% oder von mehr der Dinosauriere innerhalb der Stunden getötet haben. Die, die waren, den Regen des Magmas zu überleben, sterben in den folgenden Jahren oder die Dekaden, ihre Nahrungsmittelquellen, die oben trocknen, und die Oekosysteme, die entwirrten werden vollständig. Das Leben sein nie das selbe wieder: von diesem Punkt an, war es die nicht Dinosauriere, aber kleinere warmblütige Tiere, die auf Planet Masse vorwärtskommen.