Was war das Tunguska Ereignis?

Das Tunguska Ereignis ist das größte Auswirkungereignis in notierter Geschichte. Es trat in 1908 nahe dem Tunguska Fluss, in Mittlerem Osten Russland, ein lokalisierter Bereich auf. Es wird gedacht verursacht worden zu sein, als ein großer meteorartiger Körper oder ein Komet Meter 197 bis 623 Fußes (60 bis 190) im Durchmesser ungefähr 3 bis 6 Meilen (5 bis 10 Kilometer) über dem Boden explodierten. Das Tunguska Ereignis drückte einen Bereich des Waldes über 30 Meilen (50 Kilometer) weit flach fällte über 80 Million Bäumen. Am Epizentrum der Böe, wurden Bäume Stellung gelassen, aber von ihrer Barke und von Gliedern abgestreift.

Wegen des mysteriousness der Tunguska Böe - kein meteroid wurde überhaupt gefunden - es ist das Thema der verschiedenen pseudoscientific Theorien über seinen Ursprung, einschließlich den Abbruch eines ausländischen Raumschiffes oder des Experimentes gewesen, die von Nikola Tesla durchgeführt werden. Die wissenschaftliche Gemeinschaft ist in der Übereinstimmung, dass die Böe wahrscheinlich durch eine Meteorluftdetonation verursacht wurde. Die verschiedenen Berechnungen, welche die Zeit des Vorkommens und Winkel der Annäherung des Körpers mit einbeziehen, schlagen vor, dass der Körper von der Richtung des Asteroidengürtels kam.

Für Dekaden haben Wissenschaftler debattiert, ob der Körper ein Komet - ein Körper hauptsächlich gebildet vom Eis und vom Staub - oder ein Planetoid war, die metallisch und im Aufbau felsig sein würden. Papiere veröffentlichten in der letzten Dekade oder also in der Hilfenunterstützung die asterische Hypothese; wenn der Körper ein Komet waren, würde er wahrscheinlich sich weiter oben in der Atmosphäre aufgelöst haben, eher als, sie zu einigen Meilen über dem Boden vollständig bildend. Die Explosion wurde vermutlich durch die unermessliche Hitze verursacht, die durch atmosphärische Eintragung erzeugt wurde. Antragsteller der Kometenhypothese schlagen vor, dass der Tunguska Impaktor ein Komet mit einem steinigen Kern war. Bis heute glauben die meisten russischen Wissenschaftler, der Tunguska Impaktor ein Komet war, während amerikanische Wissenschaftler glauben, dass es ein Planetoid war.

Die Tunguska Böe ist wichtig gewesen, wenn man Bewusstsein für die Möglichkeit der großen Planetoide verursachte, welche die Oberfläche der Masse auswirken. Wenn die Tunguska Böe über einem bevölkerten Bereich auftrat, könnte sie Millionen Leute getötet haben. Das Guinness-Buch der Weltrekordzustände, wenn der Zusammenstoß gerade 4 Stunden 47 aufsetzt später aufgetreten war, würde sie die Stadt des St. Petersburg vollständig zerstört haben.