Was waren die ersten Tiere, zum auf Land zu gehen?

Die ersten Tiere, zum auf Land zu gehen sind unbekannt. Offenbar besuchten verließen weich-bodied Gliederfüßer und Metallklumpen-wie Tiere die Rückseite des Landes so wie weit 510 Million Jahre vor, in der walisischen Ära und hinter den geheimnisvollen Schienen, die Climactichnites und Diplichnites genannt wurden. Diese Schienen sind geheimnisvoll, weil keine Fossilien von den Tieren gefunden worden sind, die sie bildeten. Einige dieser Spurenfossilien sind so breit wie vier Zoll. Möglicherweise atmeten diese Tiere nicht wirklich Luft, und nur slimed entlang auf Zeiträumen des Landes kurz als Weise der Übersiedlung von Teich zu Teich.

Entsprechend wissenschaftlicher Übereinstimmung überprüfte die erste, dass Landtier ein Einzentimeter myriapod war. Heutige Beispiele von myriapods umfassen Tausendfüßer und Hundertfüßer. Zu dieses myriapod, entdeckt 2003 in Schottland und in genanntem Pneumodesmus newmani, wird 428 Million Jahren vor datiert. Paläontologen können es erklären, auf Land dass lebte, weil seine Fossilerscheinen es spiracles besassen; Löcher, die Insekte, Spinnen, Strahlen und Haifische für atmenluft benutzen. Von vor der Entdeckung von newmani, war das älteste bekannte air-breathing Geschöpf a Spinne-wie Organismus 410 Million Jahren vor.

Die ersten Land-gehenden Tiere werden häufig falsch als devonische Übergangsformen zitiert, die “fishapods† genannt werden, weil sie zwischen Fischen und zutreffenden tetrapods Zwischen sind. Vor ein Beispiel ist der Fisch Tikaalik, der ungefähr 375 Million Jahren lebte, während der Devonianischen Periode. Es ist bemerkenswert, dass solche Organismen so häufig da die ersten Landtiere zitiert werden, wenn Landtiere von mehr als 50 Million Jahren vor, wie Pneumodesmus newmani, jetzt weit bekannt. Der Effekt kann etwas haben, mit einer Vorspannung zugunsten der vertrauteren Wirbeltiere über wirbellosen Tieren zu tun.

Die frühesten Landtiere lebten vermutlich in den Sauerstoff-armen flachen Lachen nahe Land. Während die ersten Gefäßanlagen sich entwickelten, würden sie die Bereiche um diese Lachen mit den Unkräutern erdrosselt haben und es evolutionarily vorteilhaft gebildet, über und um ihnen über schnelle Beutezüge auf Landflächen zu klettern. Das Land zu dieser Zeit würde viel Nährstoff-reicher als das Wasser gewesen sein, da Anlagen das Land vor Tieren kolonisierten und ihre verfallende Betriebsangelegenheit überall verließen. Bakterium und Pilze gliederten viel der Betriebsangelegenheit auf, aber sie noch würde einem hungrigen Fisch appelliert haben. Herum 365 Million Jahren vor, entwickelten Gliedern einiger Fische (so genanntes “fishapods†) und geklettert auf das Land. Vor das Aussehen der ersten zutreffenden Bäume ungefähr 370 Million Jahren würde diesem entlang geholfen haben, indem es mehr Nährstoffe in den Boden niederlegte und die Umwelt bewohnbarer bildete.

?php include'footer.php'; ?>