Welches leistungsfähiger ist: Solar- oder geothermische Energie?

Eine Diskussion auf der Leistungsfähigkeit der Solar- oder geothermischen Energie muss viele verschiedenen Aspekte betrachten und bildet diese Frage nicht so Schwarzweiss, wie sie auf den ersten Blick erscheinen kann. Zuerst muss Leistungsfähigkeit definiert werden. Zweitens müssen lokale Bedingungen geberücksichtigt werden. Drittens müssen der Gebrauch von der Energie und die Einstellung geberücksichtigt werden. Diese letzte Kategorie umfaßt auch, ob die Leistungsfähigkeit in der Anwendung sie für ein Haus ausgedrückt ist, oder eine Handelsumwelt.

Gesamt-, wenn betrachtet werden, Arten der Energien-, Solar- oder geothermischerenergie jedes Angebot einige sehr gute Alternativen zu den traditionellen Energiequellen. Sonnenkollektoren, sogar das Beste auf dem Markt, können einen kleinen Prozentsatz ihrer Energie in Elektrizität, häufig 20% oder kleiner nur umwandeln. Geothermische Energie kann möglicherweise kein besseres einer Lösung anbieten. Tatsächlich wird geothermische Energie überhaupt nicht für Stromerzeugung für einzelne Häuser verwendet. Um geothermisches für elektrisches Erzeugung zu verwenden, ist es notwendig sehr heiße Temperaturen nahe der Oberfläche der Masse zu verwenden. Die Bedingungen für diese Art des Erzeugung sind nur in einigen Plätzen auf dem Planeten, wie Island und vorhanden sobald eine Quelle es geklopft wird, welches in ihm, ist General gewohnt, für eine gesamte Gemeinschaft zu sorgen. Die durchschnittliche Leistungsfähigkeit der geothermischen Kraftwerke ist ungefähr 16% und bildet sie vergleichbar mit Solarformen von Energie.

Leistungsfähigkeit kann als Verhältnis definiert werden. Auf einer Seite haben Sie die Energieaufnahme, und auf der anderen Seite haben Sie den Energieausgang. Um die Energie nützlich zu bilden, sei es Solar- oder geothermisches, muss eine Umwandlung stattfinden. Z.B. muss ein Ofen die Energie nehmen, die er empfängt und wandelt ihn in Hitze um. Während dieser Umwandlung findet ein Prozess, der als Entropie bekannt ist statt, die einfach bedeutet, dass das Energiepotential kleiner als ist, was im ursprünglichen Zustand existierte. Dieses ist alias das zweite Gesetz von Thermodynamik. Der Entropie wird für verbrauchbar, einfach gehalten, weil der Prozess einen praktischeren Gebrauch für die Energie verursacht.

In den meisten Fällen während Energieeffizienz Rechnungen der niedrigeren Energie für die Einzelperson ergibt, kann der möglicherweise nicht der Fall mit Solar- oder geothermischer Energie immer sein. Die bedeutendsten Kosten sind in beiden Fällen die Installationskosten. Die Ausrüstung und die Installation für beide können ein wenig teuer sein. Auch die Eingänge können möglicherweise nicht die selben in allen Bereichen sein. Z.B. kann es möglich sein, ein sehr leistungsfähiges Sonnensystem zu haben, das zur Umwandlung die meisten der Energie der Sonne in nützliche Elektrizität oder anderen Formen von Energie fähig ist, aber, wenn es kein direktes Tageslicht gibt, dann von leistungsfähigsten System in der Welt tut kein gutes.

Wenn, Solar- oder geothermische deshalb Position ist zu betrachten so wichtig. Selbstverständlich ist geothermische Energie überall, gewissermassen vorhanden. Der Prozess der Bohrung, zum der geothermischen Energie zu erhalten kann möglicherweise nicht, abhängig von den Bodenbeschaffenheiten einfach sein. Dieses konnte zu Extraunkosten führen. So obwohl die Technik sehr Energiesparend sein kann, kann es möglicherweise nicht sehr gekostetes leistungsfähiges sein.