Wie arbeiten Explosivstoffe?

Es gibt zwei Arten Explosivstoffe: niedrige Explosivstoffe wie Schießpulver und hochexplosive Sprengstoffe wie TNT. Niedrige Explosivstoffe sind im Allgemeinen eine Mischung einer brennbaren Substanz und ein Oxydationsmittel, das (deflagriert) mit Geschwindigkeiten von zwischen einigen cm/sec zu 400 m/sec brennt, aber normalerweise am untereren Ende dieser Skala. Hochexplosive Sprengstoffe sind chemische Mittel (eine Art Molekül) eher, als ein Duo †„diese eher als deflagrieren zur Detonation bringen und eine Überschallstoßwelle von 1.000 - 9.000 m/sec produzieren.

Niedrige Explosivstoffe bearbeiten die gleiche Weise, die brennendes Holz oder Kohle tut: indem man zusammen eine brennbare Substanz mit einem Oxydationsmittel bei der genügenden Temperatur kombiniert, verursacht Hitze und schnell Gase erweitert. Abhängig von dem Niveau des Sauerstoffes im umgebenden Mittel, auftritt die Verpuffung mit mehr oder weniger Geschwindigkeit und Gewalttätigkeit nd. Auf den höheren Niveaus ähneln Verpuffungen Detonationen.

Hochexplosive Sprengstoffe sind chemisch instabile Mittel, häufig einschließlich einige Nitratgruppen. Wenn sie genügender Hitze oder mechanischem Schlag herausgestellt, neu ordnen hochexplosive Sprengstoffe unerwartet ihre molekulare Struktur, verschlechtern in Reaktionsprodukte und freigeben viel Energie im Prozess el.

Es gibt neun Primärreaktionsreihenfolgen, die Teile des Detonationprozesses der hochexplosiven Sprengstoffe bilden, gekennzeichnet als Prioritäten. Zum Beispiel mit.einbezieht Priorität 1 die Kombination eines Metalls in Chlor zög und freigibt überschüssige Energie in den Prozess ge. Andere Prioritäten umfassen die Kombination des Wasserstoffs mit Chlor, ein Metall mit Sauerstoff, Carbon und Sauerstoff, Wasserstoff und Sauerstoff, Kohlenmonoxid und Sauerstoff, Stickstoff mit sich, Sauerstoff mit sich und Wasserstoff mit sich. In jedem möglichem gegebenen Explosivstoff können mehrere dieser Reaktionen auftreten, jede freigebenden großen Mengen Energie.

Weil einige Explosivstoffe extreme Hitze erfordern zur Detonation zu bringen, müssen explosive Ketten gegründet werden, wo ein Niedrigenergie Explosivstoff durch eine Bläserkappe zur Detonation gebracht, die dann die Basis für die Explosion einer zusätzlichen Substanz bietet.

Vier Standardqualitäten ein Mittel oder eine Mischung müssen besitzen, als Explosivstoff qualifiziert zu werden einschließen die schnelle Expansion der Gase, des Erzeugung der Hitze (exotherme Reaktion), der Geschwindigkeit der Reaktion und der Einführung der Reaktion und bedeuten, dass der Explosivstoff auf eine kontrollierte Art und Weise angezündet werden kann. Eine andere wünschenswerte Qualität für Explosivstoffe für praktischen Gebrauch ist eine begrenzte Menge Giftigkeit.