Wie arbeitet Gewächshaus-Glas?

Gewächshausglas einschließt Wärmeenergie ebenso, dass unsere planet’s Atmosphäre uns warmes †„durch Umwandlung der hellen Welle hält, und durch Konvektion der Luft innerhalb des Gewächshauses. Solarstrahlung erreicht das Gewächshaus, überschreitet durch das Glas, und erhält durch den Boden und die Anlagen innerhalb des Gewächshauses aufgesogen. Der Boden und die Anlagen umwandeln die Sonnenenergie, und umwandeln sie in Wärmeenergie e, die nicht durch das Glas entgehen kann. Die Luft innerhalb des Gewächshauses gehalten warm durch Konvektion, die einfach bedeutet, dass wärmer nahe den Grundaufstiegen lüften, und die kühlere Luft nahe der Decke des Gewächshauses fällt. Weil das Gewächshausglas die Luft nach innen eingeschlossen hält, lässt der Konvektionprozeß die Luft Hitze immer mehr aufsaugen, jedes Mal wenn er steigt und fällt.

Die Sonne liefert drei grundlegende Arten helle Wellen: UV- oder ultraviolette Wellen, sichtbare helle Wellen und helle Infrarotwellen. Jede dieser hellen Wellen hat ein verhältnismäßig kurzwelliges und überschreiten leicht durch die meisten Arten Glas, einschließlich Gewächshausglas. Einmal innerhalb des Gewächshauses, aufgesogen die Wellen durch Anlagen und der Boden, in dem sie in Thermal umgewandelt, oder Wärmeenergie er. Weil thermische Energie eine viel längere Wellenlänge als helle Wellen hat, kann sie nicht durch das Glas und die Überreste überschreiten, die nach innen eingeschlossen. Dieses gekennzeichnet als der Treibhauseffekt; es ist der gleiche Prozess, der die Masse warm hält, und bildet das Innere von Ihrem Auto heiß an einem sonnigen Tag.

Zusammen mit Umwandlung der hellen Welle beibehalten eine anderen benannten Konvektionprozeßhilfen die Wärme innerhalb eines Gewächshauses. Die Luft, die zu Boden und die Anlagen am nähsten ist, gewärmt durch die thermische Energie Ausstrahlens; da warme Luft heller als kühle Luft ist, steigt sie natürlich. In unserer Atmosphäre erreicht die warme Luft schließlich eine Höhe, in der sie wieder abgekühlt. Jedoch einschließt das Glas im Gewächshaus die Luft us, bevor es diese Höhe erreichen und vollständig abkühlen kann. Während die Luft ununterbrochen innerhalb des Gewächshauses steigt und fällt, beibehält sie seine Hitze ne und erhält etwas Wärmer jedes Mal.

Das Ausdruck “greenhouse glass† bezieht allgemein auf beides zutreffendes Glas sowie Polycarbonatplastik, der auch benutzt, um Gewächshäuser zu konstruieren. Glas- und freie Plastikfunktion auf im Allgemeinen die gleiche Art, durch das Lassen des Lichtes durch nach innen überschreiten, aber Abfangen, hitze. Die Wahl von, ob man Glas oder Plastik abhängt von der Art der Struktur benutzt, die, der Geldbetrag errichtet, der für das Projekt vorhanden ist, und die Zeitspanne, welches die Struktur zum Letzten erwartet. Plastik ist im Allgemeinen, aber nicht als langlebiges Gut helleres Gewicht und weniger teuer, zum zu verwittern und zu altern. Glasgewächshäuser neigen, semipermanente Strukturen zu sein, die mehr kosten, um zuerst zu errichten, aber halten besser im Laufe der Zeit.

Der Hauptunterschied zwischen Gewächshausglas und regelmäßigem Glas ist die Art der Schicht oder das Glasieren, angewendet an ihm. Gewächshausglas ist zur Sicherheit gewöhnlich ausgeglichen. Dies heißt, dass es lamelliert worden, ähnlich einer Autowindschutzscheibe; wenn es bricht, zerbröckelt es in kleine Stücke mit verhältnismäßig glatten Rändern, die weniger wahrscheinlich sind, Ihre Haut als die großen, gezackten Scherben zu schneiden. Ausgeglichenes Glas ist in hohem Grade - empfohlen für Gewächshausanwendungen, da das Glas obenliegend angebracht und Wind, Hagel und Druck vom Schneegewicht in den kälteren Klimata unterworfen.

Zusätzlich kann Gewächshausglas ein niedriges-e Glasieren haben angewendet. Das Niedrige-e Glasieren ist eine dünne, semi-transparent Schicht Metall, das UV- und etwas Infrarotlicht zurück in die Atmosphäre reflektiert, beim sichtbares Licht in das Gewächshaus eindringen noch lassen. Indem es die intensiveren UVwellen blockiert, kann niedriges-e Glas zarte Sämlinge vor dem Empfangen zu vieler Solarstrahlung schützen. Niedriges-e Glas hilft auch, eine konstantere Temperatur innerhalb des Gewächshauses, indem es etwas ankommendes Infrarot oder, Hitzewellen blockiert beizubehalten. Bei der korrekten Ventilation kann niedriges-e Glas helfen, zu verhindern, dass das Gewächshaus überhitzt erhält.