Wie arbeitet ein Cochlear- Implantat?

Ein Cochlear- Implantat ist eine Vorrichtung, die das taube oder das extrem hart wieder erlaubt zu hören vom Hören. Ungefähr 100.000 Leute weltweit haben diese Implantate. Ein Cochlear- Implantat arbeitet, indem es das Trommelfell überbrückt und direkt die Schnecke, die Spirale-geformte Struktur in unserem Innenohr anregt, das für die Entdeckung des Tones verantwortlich ist.

Ein kleines Mikrofon, das gerade über dem Ohr eingepflanzt, anschließt an einen Spracheprozessor, der Rede von umgebenden Geräuschen filtert, die elektromagnetische Induktion - das gleiche Phänomen ausgenutzt durch Metalldetektoren und RFID Umbauten verwendet - um ein Signal zu einem Empfänger und zu einem Anreger zu schicken, die im Innenohr gelegen sind, das schickt Gehörsignale direkt zum Gehirn.

Die Gesamtkosten eines Cochlear- Implantats, einschließlich Chirurgie- und Pfosteneinpflanzungtherapie, Durchläufe zwischen $45.000 und $55.000 US-Dollars (USD), aber können wie $80.000 USD für Erwachsene getragenes taubes so hoch sein, wer zusätzliche Therapie erfordern zu erlernen, Töne zu verarbeiten. Ungefähr 3.000 Leute haben bilaterale Implantate, eins wächst d.h. in jedem Ohr und in dieser Tendenz, mit ungefähr 15% von Cochlear- implantees in den Vereinigten Staaten, die heute diese Wahl wählen. Cochlear- Implantate erfunden zurück in den siebziger Jahren.

Cochlear- Implantate können mit verschiedenen Arten von Software für das Sprachverarbeitungsmodul kommen, die verschiedene Teile des Tones hervorheben. Diese Software verbessert ununterbrochen und in vielen Fällen können neue Versionen Bereits existierenpatienten ohne die Notwendigkeit an der zusätzlichen Chirurgie innen hinzugefügt werden. Cochlear- Implantate sind mit Kindern am erfolgreichsten, die, selbst wenn geborenes taubes, die notwendige neurale Plastizität haben, zum der Fähigkeit des Hörens mit dem wenigen Training aufzuheben. Sie taub das länger gewesen, intensiver muss das Pfostenchirurgie Training sein. Weil die Einpflanzung eines Cochlear- Implantats vorherige Hörfähigkeitsfähigkeiten im Ohr zerstört, in dem es eingepflanzt, empfohlen diese Therapie nur für die, die bereits völlig taub oder nah-taub sind.

Cochlear- Implantate gefunkt intensive ethische Debatten unter den medizinischen und tauben Gemeinschaften. Einige taube Leute glauben, dass Cochlear- Implantate unnötigerweise taube Leute von der tauben Gemeinschaft entfremden, besonders in Situationen, wohin Taubheit in die Familie läuft. Aber die Kinder, welche die Implantate empfangen, geben überwältigend positives Rückgespräch und selten wenn überhaupt Reue Entscheidung ihrer Eltern, um mit dem Implantat vorwärts zu gehen.