Wie datieren Archäologen Kunstprodukte?

Die menschliche Rasse gewesen herum für mindestens ein Paar hundert tausend Jahre, möglicherweise länger. Jedoch erfanden wir nur Schreiben in 5000 BCE und sogar dann, waren wenige Leute gebildet und archivalische Methoden waren sehr arm. Folglich können Informationen von ungefähr 99% unserer Menschheitsgeschichte durch die Studie der Kunstprodukte und der Fossilien nur zurückgeholt werden. Zu verstehen, wo passen eines gegebene Kunstprodukts in den Entwurf der Geschichte Datierung es mit einem zuverlässigen Grad an Präzision erfordert. Glücklicherweise existieren die guten Methoden, zum so zu tun.

Die früheste Methode der Datierung der Kunstprodukte ist, welche Schichten des Felsens zu betrachten sie innen gefunden. Existieren große Datenbanken, die uns erklären, welche Kunstprodukte, die entsprechen zu, welchen Zivilisationen in bestimmten Schichten Boden gefunden, uns Zusammenhang für die Datierung eines Kunstprodukts häufig gebend. Das Geschäft der Archäologie achtgibt aus diesem Grund _0_ - um die Schicht genau festzustellen, in der das Kunstprodukt gefunden, muss jede Schicht während der Grabung sorgfältig entfernt werden. Ungleichheit im Boden und im Felsen kann Datierung durch Schichtung erschweren.

Eine andere Methode für die Datierung der Kunstprodukte genannt Typologie, die einfach die Studie der Arten bedeutet. In der Typologie studiert ein Forscher das Material eines Kunstprodukts, seiner Form und seines wahrscheinlichen Zweckes. Wegen der technologischen Notwendigkeit, sind kompliziertere Kunstprodukte neuer als einfachere Kunstprodukte, so häufig kann ein Kunstprodukt einfach datiert werden, indem man schaut, von was es gebildet und von wie verfeinert einem Prozess in die Herstellung er einstieg. Wenn das Kunstprodukt von einer Zivilisation ist, die schriftliche Aufzeichnungen besaß, ist die Datierung sogar einfacher, weil es Textanhaltspunkte gibt, hinsichtlich deren Kunstprodukte produziert, während deren Ären.

Die leistungsfähigste Methode der Kunstproduktdatierung ist Karbon-14datierung. Weil diese Methode nur an einmal lebensachen bearbeitet, kann es die benutzte organische Kunstprodukte oder Spitzen des organischen Materials nur bis jetzt sein gelegen nahe bei der Entdeckung. Karbon-14 ist ein Carbonisotop, fand in ungefähr einem aus jedes Trillion Kohlenstoffatomen heraus.

Organismen einlassen Karbon-14 natürlich en, während sie lebendig sind. Wenn sie sterben, stoppen sie, es aufzusaugen. Weil Karbon-14 eine Halbwertzeit von 5.000 Jahren hat, verfällt es langsam und seine Frequenz sinkt, während das organische Material begraben. Die Bestimmung der genauen Quantität von Karbon-14 in einer Probe kann einen sehr nahen Näherungswert des Datums geben, als es verursacht.