Wie werden verschiedene Tiere bezogen?

Vor insoweit wir wissen, entwickelten Tiere zuerst im Ediacaran Zeitraum, ungefähr 610 Million Jahren. Durch diesen Punkt hatten einzellige Organismen bereits sich in Anlagen, in Tiere, in Pilze und in andere Abteilungen aufgespaltet. Die ersten bekannten Tiere ähnelten cnidarians (Quallen) und schlossen einigen geheimnisvollen Teppich, Oval und Beutel-wie Formen mit ein, die bis zu einem Messinstrument im Durchmesser sich erstreckten (die Ediacaran Flora und Fauna). Es ist schwierig, die Weise Ediacaran Tiere zu setzen, die auf neueren Formen bezogen werden, und dieses ist z.Z. unter Debatte. Vor durch die Dämmerung vom walisischen, 542 Million Jahren, waren die meisten diesen Tieren heraus gestorben und wurden durch die zahlreichen Phyla ersetzt, die erzeugt wurden während, was als die walisische Explosion bekannt.

Vor Ende der walisischen Explosion ungefähr 500 Million Jahren, waren Repräsentanten praktisch aller 38 modernen Tierphyla aufgetaucht. Sogar wurden die Wirbeltiere durch ursprüngliche jawless Fische dargestellt. An diesem Punkt gab es noch keine Landtiere, jedoch. Der walisische Zeitraum war eine Ära, die durch wirbellose Tiere beherrscht wurde, die alle ökologischen hauptsächlichnischen im Meer besetzten, einschließlich die des Spitzenfleischfressers (Anomalocaris). Viele Organismen entwickelten Augen, Rüstung und komplizierte Nervensysteme zum ersten Mal während dieses Zeitraums. Plünderung getreten weg von einem Evolutionswettrüsten zwischen Fleischfresser und Opfer. Die Tiere, die miteinander in dem die meisten bezogen wurden, waren Gliederfüßer.

Während der folgenden 100 Million Jahre entwickelten Fische und wurden zahlreicher und verfestigten sich der Ort der Wirbeltiere neben den wirbellosen Tieren. Vor durch das Silurer ungefähr 425 Million Jahren, fingen Anlagen an, das Land zu kolonisieren, schnell gefolgt von den ersten Insekten, einschließlich Tausendfüßer, wingless Insekte und eine Zusammenstellung anderer Gliederfüßer. Diese Insekte entwickelten von den Wassergliederfüßern. Unterdessen wurden die flachen Meere durch eurypterids, die Seeskorpione angeordnet, von denen einige 10 ft überstiegen (3 m) in der Länge. Die Bewegung einiger Gliederfüßer auf Land bedeutete, dass Tiere miteinander ein wenig kleiner bezogen, als die Unterscheidung gruppiert das Entwickeln, in einer Vielzahl von Richtungen, zum ihre jeweilige Umwelt zu beschäftigen.

Vor ungefähr 330 Million Jahren, fingen Vorsprung-gerippte Fische an, ursprüngliche Beine zu entwickeln und begannen hop herum auf Land. Vor dieses schnell verursachte Amphibien, die die terrestrische Welt bis das Aussehen von Amniotes ungefähr 300 Million Jahren beherrschten. Vor die „Mutter aller Massenlöschungen“ schlug 251 Million Jahren und wischte viele gewordener Vogel Amniotes, die größten Amphibien und den Zwang der genetischen Verschiedenartigkeit weg. Tiere bezogen miteinander genauer als überhaupt vorher. Schließlich entstanden die variierten Amniotes und eine dominierende Linie, die Dinosauriere. Vor diese ordneten die Masse für fast 150 Million Jahre an und erhielten meistens am Ende des kreidigen Zeitraums 65 Million Jahren weggewischt. Die modernen Tiere, die auf Dinosaurieren bezogen werden, sind die Vögel.

Eine ursprüngliche Linie der Säugetiere, die die Löschung der Dinosauriere überlebten, variierte und wurde die dominierende Form des Lebens auf Masse. Diese Linie der Säugetiere verursachte uns schließlich, Menschen.