Wo ist der trockenste Platz auf Masse?

Der trockenste Platz auf Masse sind bestimmte Bereiche von Antarktik, besonders die polare Hochebene, die wenig zu keinem Niederschlag empfängt, und wenn sie auftritt, nur in Form von feinen Eiskristallen und nicht mehr als einig cm ein Jahr. Der trockenste Platz in Antarktik, die bekannt ist (eine Eisabdeckung ermangelnd) sind die McMurdo trockenen Täler, die, wegen der starken Boen des dichten Winds, in der Oberflächenfeuchtigkeit sehr spärlich sind. Wenn ein Tier wie eine Dichtung hier stirbt, wird sie für Dekaden mummified, da es das sehr wenig gebürtige Leben gibt, zum sie zu zerlegen. Die McMurdo trockenen Täler werden weitgehend von den Wissenschaftlern studiert, die das Klima mit dem von Mars vergleichen.

Ein anderer trockenster Platz ist die Atacama Wüste in Chile, von dem einige Teile absolut Nullpunkt Niederschlag in den Jahrhunderten empfangen haben. Die Teile der Atacama Wüste können die Trockenheit von die meisten von Antarktik, zwar Daten von den letzteren wirklich übersteigen ist unzulänglich zu sagen. Die Atacama Wüste ist so trocken, dass Berge der Höhe 6.885 m (22.590 ft) keine Gletscher haben und sie einzigartig in der Welt bilden. Studien haben gezeigt, dass die Atacama Wüste keinen beträchtlichen Niederschlag zwischen 1570 und 1971 empfing, und einige alte Riverbeds scheinen, für 120.000 Jahre trocken gewesen zu sein. Wie die McMurdo trockenen Täler sind die Teile der Atacama Wüste mit Mars verglichen worden und sind wirklich benutzt worden, um außerirdische Szenen in den Zukunftsromanfilmen zu filmen.

Der trockenste Ort von allen in der Atacama Wüste ist die hohe Küstenc$kammlinie, die keinen Marinenebel whatsoever empfängt. Die gesamte Wüste wird durch einen „Regenschatten hergestellt“, der durch die Anden-Berge zum Westen verursacht wird, die alle Feuchtigkeit aufsaugen, bevor er den Bereich erreichen kann. 1569 schrieb Alonso de Ercilla, ein spanischer Soldat, „in Richtung zu Atacama, nahe der verlassenen Küste, Sie sieht ein Land ohne Männer, in denen es nicht einen Vogel gibt, noch ein Tier noch ein Baum noch jede mögliche Vegetation.“ Der trockenste Platz in der Wüste ist vom Leben das keine Mikroben so leer, die whatsoever im Boden ermittelt werden können.

aumstrahlen und von der intensiven Hitze der Oberfläche abgeschirmt.