Für was ist das Staat-Arbeitsministerium verantwortlich?

Das Staat-Arbeitsministerium ist eine Abteilung von Amerikas Bundesregierung, die Arbeitsbedingungen und andere arbeitsbezogene Ausgaben in den Vereinigten Staaten reguliert. Seine Verantwortungsbereiche umfassen Arbeitsstunden, Arbeitsplatzsicherheit, Angestelltpensionen und Arbeitskraftausgleich. Er auch liefert verschiedene Berufsausbildungprogramme und erfasst ökonomische Statistiken. Sein höchster Beamter ist der Staat-Minister für Arbeit - ein Mitglied von Cabinet des Präsident. Das Staat-Arbeitsministerium wird in einige Unterabteilungen mit verschiedenen Verantwortungsbereichen unterteilt.

Vier wichtige Agenturen im Staat-Arbeitsministerium wurden vorher unter der Beschäftigung-Standard-Verwaltung vereinigt (ESA), aber wurden unabhängig, als der ESA 2009 aufgelöst wurde. Die Lohn-und Stunden-Abteilung erzwingt das föderativarbeitsrecht, das den Mindestlohn, die Mehrarbeitsvergütung, medizinische und Familiender urlaub, die Kinderarbeit und andere Gesetze hinsichtlich der Behandlung der Angestellter regelt und erzwingt auch Gesetze des maßgeblichen Lohnes für Regierungsfremdfirmen. Büro des Ausgleiches der Arbeitskräfte programmiert Kontrollen einige Ausgleichsprogramme für die Arbeitskräfte, die unter Berufsunfähigkeit oder Krankheit leiden. Das Büro der Arbeitsmanagement Standards ist für Regelungen hinsichtlich des Transparentes in den Arbeiterverbänden, wie Durchsetzung der Gesetze verantwortlich, die Freigabe des Zustandes der Anschlussanlagegüter und -kapital erfordern und Standards für Anschlusswahlen einstellen. Büro der Bundeskontrakt-Befolgung-Programme ist für die Garantie verantwortlich, dass Bundesfremdfirmen mit Nondiskriminierunggesetzen einwilligen.

Die berufliche Sicherheits- und Gesundheitsverwaltung (OSHA) ist der Abschnitt des Staat-Arbeitsministeriums verantwortlich für Arbeitsplatzsicherheit. Sie gibt heraus und erzwingt Regelungen hinsichtlich der Themen wie die chemische Belichtung des Arbeitsplatzes und beschriftet und behandelt von den Gefahrstoffen, Verfahren, um Betriebsunfälle zu verringern, Notausrüstung, Schutzausrüstung und kleidet für Arbeitskräfte, Hygiene und Gefahren, wie Asbest und Blut-getragene Krankheiten. Auch sie stellt die Regelungen ein, die vorgeschriebene Sicherheitseigenschaften für Werkzeuge und Maschinerie regeln. Zusätzlich zu OSHA hat die Minenindustrie die Sicherheitsvorschriften spezialisiert, die durch die Gruben-Sicherheits-und Gesundheits-Verwaltung erzwungen werden.

Beschäftigung-und Trainings-Verwaltung ist für Bundesberufsausbildungprogramme, Programme für verrückte Arbeitskräfte und Bundesarbeitslosenunterstützungen verantwortlich. Sie gibt auch Bundesbewilligungen zu den Programmen des Angestellten Trainings der StützLandesregierungen und der Arbeitslosenversicherung. Der Beschäftigung-u. Trainings-Service der Veterane liefert fachkundige Trainings- und Jobplazierungsprogramme für Militärveterane und gibt den Regierungsprogrammen und den privaten gemeinnützigen Gruppen Bewilligungen, die Veterane bei dem Finden von Beschäftigung und der Anpassung zivilem Leben unterstützen.

Das Büro von Arbeitskräftestatistiken ist für das Versehen des Staat-Arbeitsministeriums und anderes Bundes und der staatlichen Ämter mit Arbeitskräftestatistiken und anderen Wirtschaftszahlen verantwortlich. Es sammelt Statistiken über Arbeitslosigkeits- und Jobumsatz, die Arbeiterzahl in den verschiedenen Besetzungen, Löhne und Ausgleich, Arbeitsplatzverletzungen und -todesfälle, die Zeitmenge verwendet in den verschiedenen Tätigkeiten, Arbeitsproduktivität und die Arbeitskosten der Arbeitgeber. Auch es ist für den Verbraucherpreisindex verantwortlich (CPI).