In den US wo ist der Wohnsitz vom Vizepräsidenten?

Der Amtssitz des Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten ist Observatorium-dem Kreis an der Nr.-eine, innerhalb des Bodens des Staat-Marineobservatoriums. Anders als das Weiße Haus ist er nicht zur Öffentlichkeit geöffnet, obgleich er gelegentlich für unterhaltsame Gäste der Vereinigten Staaten verwendet. Fotographien des Innenraums Observatorium-des Kreises der Nr.-eine erscheinen manchmal auch in den Fotographien der beiläufigen Versammlungen, die vom Vizepräsidenten bewirtet.

Dieses Haus errichtet 1893, und es sollte ursprünglich den Betriebsleiter des Marineobservatoriums unterbringen. Es konstruiert in der Art der Königin Anne und kennzeichnet einen unterscheidenden Drehkopf, ein giebeliges Dach, großen Umgriffsportale und eine geräumige Eintragungshalle. Ursprünglich gegenübergestellt der Wohnsitz in Terrakotta farbigem Ziegelstein, aber er seit dem gemalt worden weiß mit der grünen Ordnung und ihm einen kolonialblick gegeben.

1923 übernahm der Leiter von Marinebetrieben das Haus. 51 Jahre später, der Staat-Kongreß vereinbart, um das Haus als der Wohnsitz des Vizepräsidenten offiziell zu kennzeichnen, Kapital zur Verfügung stellend, um ihn zu erneuern und zu aktualisieren, obgleich leider historische Bewahrung nicht ein Interesse zu der Zeit war. Diese Entscheidung getroffen, um Interessen über die Unkosten des Findens des passenden Gehäuses in Washington, DC zu adressieren, in dem der Wohnungsmarkt häufig fest ist; den wertvollen Service des Vizepräsidenten erkennend, glaubte Kongreß, dass es angemessen sein, einen Wohnsitz für den Halter dieses Büros zur Verfügung zu stellen. Der erste Vizepräsident, zum am Amtssitz des Vizepräsidenten zu leben war Walter Mondale.

Wie mit den privaten Räumen im Weißen Haus, redecorated dieser Wohnsitz gewöhnlich zwischen Verwaltungen. Jeder Vizepräsident geholt persönliche Möbel und Eigentum, und häufig temporäre Darlehen mit Museen geordnet, damit Stücke ursprüngliche Kunst und Antiken angezeigt werden können. Während einige Wähler dieses zurücksenden können, ist das Argument das, da der Wohnsitz des Vizepräsidenten für unterhaltsame Gäste der Vereinigten Staaten benutzt, es ist völlig angebracht, zu garantieren, dass es mit hochwertigen Einzelteilen geliefert und verziert.

Gelegentlich autorisiert der Gebrauch der Steuerzahlerkapital, Wartung auf dem Wohnsitz des Vizepräsidenten wie Wiedereinbau der Klimaanlage durchzuführen, neu streichend oder neuverdrahtend von Congress. Angeblich ausgestattet worden das Haus auch mit einem sicheren Bunker für den Gebrauch des Vizepräsidenten und der Familie im Falle eines Unfall- oder Terroristenangriffs er, obgleich das Weiße Haus nicht dieses bestätigt.