In der US-Politik ist was eine Nennung durch Acclamation?

“By Acclamation† kann als Mundabstimmung beschrieben werden, in der anstelle von den Leuten, die ihre Abstimmung durch traditionellen Stimmzettel oder angehobene Hände proklamieren, alle Weise von Geräuschen, Applaus, Beifall oder Rufe von “yay† Ersatz werden. Zu anzuerkennen ist auch, Ihre Stimme in einem Ausdruck des Goodwills zu verwenden oder zu genehmigen. Nennung ist, jemand zu nennen und bezieht normalerweise die auf Tat der Benennung jemand zum politischen Amt (oder zum Durchlauf für politisches Amt). Wenn sie zusammengefügt, bezieht Nennung durch mündliche Abstimmung auf die Benennung jemand, für politisches Amt zu laufen durch nicht traditionele Methoden, wie oben beschrieben.

Von den kleinen Wahlen an den Elternteil-/Schuleorganisationen für Brettpositionen zu den sehr grossen wie dem Aufstellen eines Anwärters, um für Präsident, kann Nennung durch mündliche Abstimmung zu laufen als wechselnde Methode zu den Abstimmen- oder Handzählimpulsstimmen verwendet werden. It’s besonders nützlich, wenn fast jeder plant, eine bestimmte Weise auf jeden Fall zu wählen. Wenn ein Rennen, wie zwischen zwei Leuten, die für Präsident des Elternteils/der Schuleorganisation laufen, streitsüchtig ist, wählen Sie wouldn’t diese Methode, weil nicht alle Leute für den gleichen Anwärter wählen, obwohl alle als mögliche Anwärter, durch Zuruf ernannt zu werden people’s nach rechts anerkennen konnten zwei. Für die tatsächliche Wahl möchten you’d ein angemessenes Rennen mit Stimmzetteln oder Handzählimpulsen haben, um den gewinnenden Anwärter festzustellen.

Selbstverständlich, wenn das Rennen bereits entschieden, eine volle Abstimmung ist zu zeigen bloß eine Formsache. Dieses war der Fall in den 2008 Democratic Vorwahlen, in denen Senator Barack Obama der tatsächliche Kandidat war, zum für Präsident zu laufen. Jeder kannte das Resultat im Voraus, und dieses erlaubte die Democratic Partei und Senator Hillary Clinton (Opposition des Senators Obama’s in den Primärstromkreisen) etwas zu tun, welches die Einheit der Partei hinter ihrem Anwärter zeigt.

Nachdem ein bestimmter Betrag Delegierte Stimmen von den verschiedenen Zuständen gezählt, zeigend, dass Senator Obama die absolute Mehrheit hatte, abschnitt Senator Clinton die Abstimmung und bewog, dass Senator Obama die Nennung durch mündliche Abstimmung empfangen. Dieser liebenswürdige Vorschlag traf Beifall und bedeutete ein Ende zu, was heiß gewetteiferten und bitteren Vorwahlen zwischen den zwei Senatoren gewesen. Nennung durch mündliche Abstimmung war auch gedachtes notwendiges, da sie den außerordentlichen Verdienst der historischen Kampagne des Senators Clinton’s erkannte, aber beförderte die Partei in Richtung zur Wiedervereinigung, mit Senator Clinton, der volle Unterstützung für Kandidatur des Senators Obama’s demonstriert.

Nennung durch mündliche Abstimmung ist nicht die, die am Endpunkt von Präsidentenprimärstromkreisen ungewöhnlich ist. VizePräsidentschaftsanwärter aufgestellt gewöhnlich durch mündliche Abstimmung an ihrer party’s Vereinbarung er. Ein in Verbindung stehender Ausdruck ist Wahl durch die mündliche Abstimmung, verwendet in Kanada, um auszudrücken, was auftritt, wenn eine Person für Büro ohne Opposition läuft.