Was bedeutet es, zu sein ein US-Bürger?

Sie können die Phrase in den US hören, die â € œitâ € ™ S.A. freies Land, † und in einem Umfang dieses zutreffend ist. Als US-Bürger haben Sie viele Rechte, die in der Verfassungsurkunde eindeutig definiert sind, die geändert worden ist, um zu fördern grösseren Pauschalpreis von, was einen Bürger definiert. Wenn Sie die frühen Versionen der Verfassungsurkunde betrachten, sehen Sie die vielen Ausschlüsse zur Staatsbürgerschaft, die von den frühen Vereinigten Staaten und von seinen Gründervätern definiert wird. Die, die nicht als Bürger im Anfang gegolten wurden, schlossen amerikanische Ureinwohner, die meisten Afroamerikaner und die meisten Frauen mit ein.

Heute wird ein US-Bürger als Person definiert, die in diesem Land geboren sind oder Person, die den vollen Immigrationprozeß durchgelaufen hat, ein Bürger zu werden. In vielen Fällen kann das Stehen eines Bürgers in den Staat-Mitteln, die Sie Untertanentreue zu anderen Ländern, zwar in bestimmten Fällen, Leute ableugnen, Doppelstaatsbürgerschaft besitzen. Aber in erster Linie, die höchste Untertanentreue, die Sie haben, während ein US-Bürger zu Ihrem Land ist.

So sind was die Rechte eines US-Bürgers? Wie durch die Verfassungsurkunde, hat jedermann, das als Bürger definiert klassifiziert wird, das Recht, jede mögliche Religion ihres Beschließens zu üben, frei zusammenzubauen und ihre Meinung zu sprechen oder zu schreiben, selbst wenn diese Meinung die Regierung kritisiert. Bürgern auch werden, unter den meisten Umständen, Waffen zu besitzen, erlaubt und von den Geschäften, vom Schulwesen und von den Regierungsanstalten gleichmäßig behandelt zu werden. Andere Schutze umfassen Ihr Recht, von der Suche und von der Ergreifung Ihres Eigentums ohne eine Ermächtigung, Ihres Rechts auf Privatsphäre und des Rechtes zu einem Versuch vor einer Jury der Gleicher frei zu sein, wenn Sie von den Verbrechen beschuldigt werden. Staatsbürgerschaft bedeutet immer, dass, wenn Sie von einem Verbrechen beschuldigt werden, die Beweislast auf dem Ankläger ist, und Sie werden immer vorausgesetzt, dass Unschuldig eines Verbrechens bis eine Jury oder einen Richter anders entscheidet.

Als US-Bürger haben Sie auch bestimmte Verantwortlichkeiten. Sie müssen gesetzlich bleiben und Gesetze des Landes und des Zustandes befolgen, in denen Sie leben. Sie können Taten des Verrats nicht gegen Ihre Regierung festlegen. Männliche Bürger am Alter von 18 müssen mit dem vorgewählten Service registrieren, und wenn ein Entwurf die in place ist, männlichen gezeichneten Bürger darf nicht ablehnen, ihr Land zu dienen.

Eine andere Verantwortlichkeit ist Ihre Bereitwilligkeit, auf Aufruf auf Jurys zu reagieren, wenn sie benannt wird. Da allen Bürgern das Recht zum Versuch von der Jury übereingestimmt werden, müssen regelmäßige Bürger Jurys mit Personal versorgen. Normalerweise ein US-Bürger can’t Abfall, zum von jury Aufgabe zu dienen. Sie müssen dich zeigen, obwohl Ihnen eine Ausnahme des Seins bewilligt werden können ein Teil einer Jury unter bestimmten Umständen.

Es gibt etwas Debatte, ob die Abstimmung ein Recht oder eine Verantwortlichkeit ist. Wie ein US-Bürger, den Sie don’t wählen müssen, aber, viele glauben, dass volle Staatsbürgerschaft resultierend aus teilnehmenden Wählerschaften verwirklicht wird, oder wo alle Bürger ihr Recht ausüben zu wählen. Dennoch ist die Abstimmung eine nicht Anforderung der Bürger, aber eher ein Recht.

Für viele ist Staatsbürgerschaft in den US ganz speziell, und andere beklagen die Tatsache, dass Leute don’t feststellen, wie glücklich sie sind. It’s, das einfach ist, für zu nehmen, bewilligte die Rechte, die stark von den frühen Gründern des Landes gewonnen wurden, besonders wenn Sie ein Bürger der US geboren waren. It’s interessant, zu merken, wann Leute in die US einwandern, wieviele von ihnen sehr bestrebt sind, die Rechte auszuüben, die viele von uns Nehmen für bewilligt tun. Immigranten häufig can’t Wartezeit zur Abstimmung und nehmen begeistert ihre Fähigkeit vorweg, volles an dem demokratischen Prozess teilzunehmen.