Was geschieht, wenn ein Militärstützpunkt außer Dienst gestellt?

Ende Neunzigerjahre der niedrigen Wiederausrichtung und des Schliessens anfing ein Standard für Militärstützpunkte und die Umrüstung der Stilllegung sie für anderen Gebrauch, über den Vereinigten Staaten zu fegen. Viele Bereiche, die früher einen schweren Block der Militärstützpunkte hatten, gelassen mit nur einer Handvoll Unterseiten und dem Rest außer Dienst gestellt, um in eine politische Vorhölle zu warten. In etwas Bereichen gearbeitet proaktive Gemeinschaften mit dem Militär rezone die Unterseite und sie verwendbar zu bilden für wechselnden Gebrauch, während andere Teile der Vereinigten Staaten die außer Dienst gestellten Militärstützpunkte verlassen, die Aufmerksamkeit warten.

Niedrige Wiederausrichtung und Schliessen waren ein Programm, das in Anerkennung der Tatsache entstand, dass die Vereinigten Staaten nicht solch ein umfangreiches Netz der Militärstützpunkte benötigten. Viele Unterseiten, die Hauptaufsteigen erfordern, konnten zum Zivilisten oder zu anderem einfach außer Dienst gestellt werden und umgedreht werden Gebrauch. Das große stehende Militär, die während des kalten Krieges existierte, könnte verkleinert werden, Rettunggeld für die Bundesregierung und das Erlauben dem Militär, in der neueren Technologie zu investieren.

Wenn eine Unterseite außer Dienst gestellt, gefolgt ein sehr spezifischer Prozess. Erstes Personal und Ausrüstung entfernt von der Unterseite, damit eine Einschätzung des Bereichs gebildet werden kann, mit einem Fokus auf Bereichen der möglichen Klimagefahr. Passend zur umfangreichen Misshandlung einer großen Vielfalt der giftigen Substanzen, verschmutzt die meisten Militärstützpunkte schwer und erfordern Jahre der Klimareinigung, bevor sie zu einer anderen Agentur entwickelt werden oder umgedreht werden können.

Nachdem die Unterseite offiziell außer Dienst gestellt worden, gebildet eine Wiederentwicklungagentur, die Mitglieder des Militärs und der Gemeinschaft zusammenbringt, die zusammen an einem Entwicklungsplan für die Unterseite arbeiten. Viele Gemeinschaften verwirklicht das Entwicklungspotential für außer Dienst gestellte Unterseiten, von denen viele auf Hauptimmobilien sind und eine Quelle des lukrativen Einkommens sein konnten. Besonders in den Regionen, die auf dem Militärstützpunkt für Einkommen beruhten, kann eine außer Dienst gestellte Unterseite eine Totenglocke sein, aber das Potenzial für Wiederentwicklung kann wiederbeleben.

Das Militär anfängt Klimareinigung auf der Unterseite, zusammen mit Abbau der Strukturen. In einigen Fällen kann Infrastruktur zur Vorlage mit Entwicklung intakt gelassen werden, und in anderen Fällen geöffnet die Teile der Unterseite zum Zivilgebrauch. Dieses ist der Fall auf San Franciscos Schatz-Insel, die eine kleine Gehäusegemeinschaft hat, die am Nordende der außer Dienst gestellten Unterseite gelegen ist. Andere Unterseiten sind völlig geschlossen, bis sie aufgeräumt sein können.

Die Wiederentwicklungagentur arbeitet mit dem Militär und der Gemeinschaft, um einen Entwicklungsplan herzustellen. Die meisten außer Dienst gestellten niedrigen Entwicklungen umfassen preisgünstigwohnungsbau, sowie Gemeinschaften des höheren Endes und setzen einen Wert auf offenen Raum sowie Raum für Wirtschaftswachstum. Etwas außer Dienst gestellte niedrige Entwicklungen benutzen Teile des ehemaligen niedrigen Gehäuses, wenn die Zivilisten leben, in den ehemaligen Personalvierteln.

Sobald die Unterseite völlig gesäubert worden und ein Entwicklungsplan hergestellt worden, umwendet das Militär das Land zur entwickelnden Agentur. Einkommen von der Entwicklung angewendet an der Aufrechterhaltung t, und die außer Dienst gestellte Unterseite wird ein Funktionsbeitrag für die Gemeinschaft. Die meisten regionalen Bereiche sind eifrig, mit niedriger Wiederentwicklung zu unterstützen, weil der Verlust der Unterseite eine erhebliche Abnahme in der Wirtschaft für den Bereich darstellt, den eine Entwicklung sein kann, wiederzubeleben.