Was ist Appalachia?

Obwohl es keine amtlichen Grenzen hat, ist Appalachia im Allgemeinen ein Abschnitt der Vereinigten Staaten abgegrenzt durch die regionalen, kulturellen und historischen Aspekte, die zu dieser Region bestimmt sind. Er ausdehnt entlang die appalachischen Berge vom südlichen Staat New York nach Nordgeorgia, Alabama und Mississippi nd. Während der appalachische Gebirgszug vollständig bis zu Kanada und nur bis zu Alabama verlängert, definiert Appalachia nicht ausschließlich durch Geographie. Seine Grenzen definiert durch bestimmte Gewohnheiten, Dialekt, etc. eher als durch geographische Eigenschaften.

Der Bereich bewohnt ursprünglich durch Ureinwohnerstämme, höchst bemerkenswert das Algonquian und das Cherokee. Europäische Siedleren anfingen e, den Bereich im 18. Jahrhundert zu bewohnen, zusammenstößt das Verursachen zwischen den Siedleren und den gebürtigen Einwohnern des Bereichs rtigen. Europäische Siedleren zum Bereich betrachtet, ziemlich schroff, Leben in einem unversöhnlichen Bereich der Wildnis und andere Schwierigkeiten zu sein. Während die Vereinigten Staaten anfingen, als Anschluss zu bilden, bekannt Siedleren von Appalachia als herzlicher, schroffer Frontiersman, der Steuern entgegengesetzt und Küstenauslesen. Sie teilnahmen häufig an bewaffneten Aufruhren, wie dem Whisky-Aufstand.

Ausbildung gewesen historisch ein Kampf im Appalachia. Ausgaben mit staatlicher Finanzierung beigetragen zu diesem Kampf em, wie das allgemeine Gefühl in der Region hat, dass formale Ausbildung wenig praktischen Zweck hatte. Bedingungen verbesserten in den 20. und 21. Jahrhunderten, aber Zustände im Appalachia kämpfen noch, um mit Unterrichtsweseninitiativen, besonders das Nr.-Kind aufrechtzuerhalten, das hinter Tat von 2001 gelassen. Dieses verursacht weitere Probleme in der Finanzierung für allgemeine Schulen ausgedrückt im Bereich.

Die primären Sektoren durch viel des Bestehens von Appalachia gewesen loggend und gewinnend, und mit jenen Berufen kamen hoch bezahlte Jobs. Leider waren jene Jobs nur temporär, und elendste Armut war und fortfährt und, ein ernstes Problem während der Region zu sein. Für viel des 20. Jahrhunderts, betrachtet Appalachia, auf Gleichheit mit vielen Dritte-Welt-Ländern in lebenden Bedingungen ausgedrückt zu sein.

Wegen seines wilden Geländes, der Geschichte, beim der Protokollierung und Bergbau, der gebürtigen Einwohner und seiner reichen Schottisch-Irischen Geschichte Appalachia ist zu den eindeutigen Arten der Literatur, der Musik, der Folklore und anderer Gewohnheiten Haupt. Viel der Folklore und der Literatur, die vom Bereich kommt, durchtränkt in den frommen Themen, in den Geistgeschichten, in den Regelungsgeschichten und in anderen Themen, die auf das harte Leben anwendbar sind, das auf die Appalachians allgemein ist. Unter der appalachischen Art und der Kultur ist seine Musik möglicherweise weithin am bekanntesten, die von der englischen und schottischen Balladeart abgeleitet. African-American Blaumusik hatte auch eine bedeutende Auswirkung auf die Entwicklung der appalachischen Musik; bluegrass, Land und aus alter Zeit Musik entwickelten ganz aus der appalachischen Tradition heraus.