Was ist Besteuerung ohne Darstellung?

Als Amerika noch eine Kolonie unter der Steuerung von Großbritannien war, wurde die Phrase „keine Besteuerung ohne Darstellung“ eine Parole für die in Amerika, das glaubte, dass sie nicht die passenden Rechte der Darstellung bewilligt anderen Engländern bewilligt wurden. Kolonisten glaubten, dass sie vom Parlament besteuert wurden, obwohl die Kolonien nicht dort dargestellt wurden und sie bedeuteten, wurden besteuert, ohne dargestellt zu werden; sie hielten für dieses tyrannisch und Besteuerung ohne Darstellung wurde eine der zentralen Ursachen der amerikanischen Revolution.

Während die Phrase Besteuerung ohne Darstellung nachher um die Welt verwendet worden ist und an den unzähligen Situationen angewendet worden, wurde die Phrase ursprünglich verwendet und wurde an den Kolonialtagen der Vereinigten Staaten, einmal herum 1750 überall vorhanden. Es wurde eine allgemeine Parole in den Kolonien, und berühmte Persönlichkeiten fingen an, den Slogan in den Reden und in den Kampagnen zu verwenden, um Unterstützung für ihre Ursache zu gewinnen. Die Absicht solcher Abbildungen war, dass die Gesetze, die nur an die Kolonie sich wenden, ungültig waren, weil die Rechte der Kolonisten als Engländer im Wesentlichen verweigert wurden. Wenn die Kolonien ohne Repräsentanten von jenen Kolonien besteuert werden konnten, die am Parlament teilnehmen, dann konnten andere Gesetze ähnlich erlassen werden, das eine Verletzung von Rechten war.

Die Mühe mit Besteuerung ohne Darstellung stammte die Tatsache ab, dass das Parlament auf der anderen Seite des Atlantiks war. Die Kolonien in Amerika waren sehr die Direktübertragung und bildeten tatsächliche Darstellung schwierig. Einige Kritiker gegen die Nr.-Besteuerungbewegung argumentierten, dass die Kolonisten virtuelle Darstellung empfingen, die andeutete, dass das Parlament das Recht hatte, Gesetze für die Kolonien zu bilden, während es für gepasst hielt. Dieses wurde später Gesetz vom Parlament gebildet.

Möglicherweise eins der berühmtesten Fälle der direkten Sammlung gegen Besteuerung ohne Darstellung war die Boston-Tee-Partei. Nach der Tee-Tat die eine Steuer Tee auferlegte, unter anderem verlangten die Kolonisten seine Beamten, um einen tragenden Tee des Schiffs zurück zu Großbritannien zurückzubringen. Als die Beamten ablehnten, verschalten Kolonisten das Schiff und zerstörten den Tee und entleerten es in Boston-Hafen. Die amerikanische Revolution fing nur einige Jahre an, Leidenschaft gegen solche Besteuerung so später auch wuchs.

In den neueren Zeiten ist die Phrase für andere Anwendungen verwendet worden. sie schien auf Kfz-Kennzeichen in Washington, DC, als Teil einer Kampagne, Wahlrechte den Bürgern zu bewilligen, die im Bezirk leben. sie ist auch als Parole für Gruppen in den US verwendet worden, die glauben, dass Bürger übermäßig von der Regierung besteuert werden.