Was ist Carlsbad-Höhle-Nationalpark?

Carlsbad-Höhle-Nationalpark kennzeichnet eine Reihe von einigen der längsten, tiefsten Kalksteinhöhlen in den Vereinigten Staaten. Gefunden im südöstlichen New Mexiko nahe der Stadt von Carlsbad, anbietet der Park während des ganzen Jahres täglich geführte und self-guided Ausflüge der Haupthöhlen, szenischen der Wüstenwege und der Hiebflugbetrachtungn während der Sommermonate d. Zusätzlich haben Touristen die Gelegenheit, mit Parkförstern zu sprechen und der Besucher zu erforschen, die, um über geologische und historische Bedeutung des Parks zu erlernen Mittel sind.

Die meisten Besucher zum Carlsbad-Höhle-Nationalpark entscheiden, self-guided Ausflüge der größten Höhle zu nehmen. Leute können beschließen, hinunter den natürlichen Eingang der Höhle zu wandern oder hinunter einen Aufzug 750 Fuß (ungefähr 228 Meter) zu reiten zum grossen Raum. Innerhalb des grossen Raumes abschließen Besucher eine Schleife 1.25 Meile (ungefähr 2 Kilometer), in der sie ursprüngliche Seen, sehr große Stalactites und Stalagmites zeugen, und einzigartige Kalksteinanordnungen e. Besucher Körperlich-passen kann an geführten Ausflügen der kleineren Niederlassungen der Höhle und der lokalisierten Höhlen in anderen Bereichen des Parks teilnehmen.

Sommerzeithiebflüge sind ein Höhepunkt für viele Besucher zum Nationalpark der Carlsbad-Höhlen. Jeder Abend um Dämmerung, zwischen 200.000 und 1.000.000 mexikanischen freetail Hieben winden aus dem natürlichen Eingang heraus, um mit ihren nächtlichen Insektzuführungen zu beginnen. Besucher genießen Stadionsitzplätze um den Eingang, um den Flug anzusehen und zur Rede eines Försters über die Hiebe zu hören. Während des Tages roost die Hiebe in einer Abzweigung der Haupthöhle, passend genannt die Hieb-Höhle, die außerhalb der Grenzen zu den Besuchern ist.

Vor das Land, das schließlich Carlsbad-Höhle-wurde Nationalpark, war ein Teil eines versteinerten Unterwasserriffs ungefähr 250 Million Jahren. Während der alte Ozean trocknete und Kontinentalplattetätigkeit knospenberge produzierte, wurde das empfindliche Kalksteinriff unter Felsen begraben, beschmutzt und natürliche Erdölvorkommen. Durchsickerndes Wasser und Öl abfraßen stufenweise den Kalkstein r und produzierten die ausdehnenden Höhlen und die empfindlichen Anordnungen. Historische Forschung vorschlägt he, dass Ureinwohnerstämme den natürlichen Eingang als Schutz 10.000 Jahren vor verwendeten, aber er war nicht bis das frühe - Jahrhundert, bereits des Th 20 bis das neugierige Forscher begonnene Wandern und das Diagramm der Höhle passieren lässt. Wie Wort der Schönheitsverbreitung der Höhlen, Touristen zum Bereich in den zwanziger Jahren scharte.

1923 erklärte Präsident Calvin Coolidge die Höhlen und das umgebende Land ein nationales Denkmal, dadurch erschützt erschützt es vor Landentwicklern. Präsident Herbert Hoover und der Staat-Kongreß kennzeichnete offiziell die Bereich Carlsbad-Höhlen Nationalpark 1930. Mit Regierungsfinanzierung und -schutz konnten Haupterneuerungbemühungen eingeleitet werden, um die Höhlen Besucher-freundlicher zu bilden. Ein hölzernes Treppenhaus konstruiert, um Besucher in und aus dem natürlichen Eingang 1925 zu führen, und eine Aufzugswelle, die direkt zum grossen Raum lief, angebracht 1931 1. Seitdem verbessert unzählige Entwicklungsprojekte weiter Besucherzugang und -genuß, wie gepflasterte, beleuchtete Spuren und wechselwirkender Mittel Besucher.