Was ist Folsom Staatsgefängnis?

Folsom Staatsgefängnis ist eins der ältesten Gefängnisse im Zustand von Kalifornien und war das erste Gefängnis in der Welt zum Haben elektrischen Strom. Folsom Staatsgefängnis errichtet, kurz nachdem der Kalifornien-Goldrausch und -es schnell bekannt während ein rauer Platz wurden, um eine Haftstrafe aufzuwenden. Es befindet in Folsom, Kalifornien, nicht weit von Sacramento, und Kaliforniens Kfz-Kennzeichen hergestellt dort rt. Folsom Staatsgefängnis ist möglicherweise für die Bewirtung von Johnny Cash während zwei Konzerte in den sechziger Jahren am bekanntesten. Eins der Konzerte notiert und wurde eine berühmte Schlagaufzeichnung für Bargeld. Das Gefängnis bekannt auch für die Unterbringung einiger berühmter Gefangener, einschließlich Charles Manson, Musiker Rick James und Suge Ritter.

Einige weithin bekannte Verbrecher getan Zeit am Folsom Staatsgefängnis, da es eins der ersten maximalen Sicherheitsgefängnisse in den Vereinigten Staaten war. Das Gefängnis anfing, meistens mittlere Sicherheitsgefangene im letzten Teil des 20. Jahrhunderts unterzubringen, aber, als es zuerst öffnete, bekannt Folsom Staatsgefängnis für seine festen Viertel, rauen lebenden Bedingungen und maximale Sicherheit. Das Gefängnis sollte ursprünglich die Gefangenen, die lange Ausdrücke dienen, und die Gefangenen unterbringen, die besonders schwierig, in anderen Gefängnissen zu steuern waren. In seinen ersten vierzig Jahren oder so, stattfanden einige Durchführungen am Gefängnis den; Gefangene gehangen, als durchgeführt.

Das Gefängnis hat einiges berufliches und Rehabilitationsprogramme entworfen, um Gefangene für Wiedereintritt in Gesellschaft vorzubereiten. Einige Programme umfassen berufliche Kategorien und Arbeit in in einem Möbelgeschäft, Kategorien der grafischen Künste, andere Ausbildungskurse und in einer Metallverarbeitung, besonders im Kfz-Kennzeichengeschäft. Insassen können eine Highschool GED erwerben und Englisch als zweite Sprachkurse außerdem nehmen. Ein weiter Schrei von den rauen Bedingungen in seinem Anfang, das Gefängnis ist heute häufig die Einstellung für Filme und Fernsehsendungen und erschienen in anderen Knallenkultur Mitteln.

In den Mid-1950s schrieb Musiker Johnny Cash ein Lied, das „Folsom Gefängnis-Blau,“ genannt, die die Geschichte eines Insassen erklärte, der Zeit am Gefängnis tut. Das Lied wurde und die mittleren Sechzigerjahre sehr populär, Bargeld durchgeführt am Folsom Staatsgefängnis zu einer enthusiastischen Masse der Gefangener. Zwei kassieren Jahre später, wiederholt am Gefängnis, dieses zeitmarkierende das Erscheinen für ein Album, das am Folsom Gefängnis benannt. Das Album war ein Schlag, mit Lieden weg von der erreichenden Zahl eine des Albums auf den Countrymusikdiagrammen. Folsom Staatsgefängnis gewann einige weniger erschreckende Bekanntheitdank das Album, sowie einen dauerhaften Platz in der Knallenkultur.