Was ist Mammuthöhle-Nationalpark?

Mammuthöhle-Nationalpark ist das größte Höhlesystem der Welt. Gefunden im Zustand von Kentucky in den Vereinigten Staaten, enthält der Park mehr als 360 Meilen (579 Kilometer) Höhledurchgänge und zweimal vergrößert sie so wie das folgende größte Höhlesystem, Juwel-Höhle-nationales Denkmal, das in South Dakota ist. Mammuthöhle wurde einen Nationalpark 1941 und einen Welterbe-Aufstellungsort 1981 genannt.

Mehr als 52.000 Morgen (ungefähr 21.044 Hektars) umgebend, wird der Park durch den Green River umgeben. Zwei andere Flüsse, der Fluss Styx und Echo-Fluss, sind Untertageflüsse im Park. Mammuthöhle-Nationalpark ist mit wild lebenden Tieren, einschließlich fünf Sorten Hiebe, zwei Klassen der Grillen, Höhle Salamanders und Höhlegarnele lebendig. Zusätzlich zum Spelunking können Besucher zu wandern, zu kampieren, birdwatching, canoeing und zu fischen genießen.

National Park Service bewirtet viele Höhleausflüge für Besucher durch den Mammuthöhle-Nationalpark. Eine große Vielfalt der beleuchteten Höhleausflüge, die von einem bis sechs Stunden reichen, kann geordnet werden. Der zweistündige gefrorene Niagara-Ausflug z.B. kann eine gute Einleitung für erstmalige Besucher sein. Die Wanderung ist gerade unter 1 Meile (ungefähr 1.6 Kilometer) und nimmt Forscher durch tiefe Gruben und hohe Hauben entlang einem trockenen Durchgang. Der großartige Alleenausflug ist eine fleißige Wanderung 4 Meile (ungefähr 6.4 Kilometer), einschließlich 670 Treppe, die für erfahrene Wanderer am besten sein kann. Andere Ausflugwahlen umfassen die, die nicht elektrisch beleuchtet werden, aber durch Paraffinlampen, die Besucher tragen, und wilde Ausflüge, die abenteuerlicheren Besuchern die Wahl geben, um in staubige Tunnels und in schlammige crawlspaces zu riskieren.

Mammuthöhle-Nationalpark ist geöffnetes während des ganzen Jahres und verschiedene Ausflüge und Tätigkeiten werden zu den verschiedenen Zeiten des Jahres angeboten. Reservierungen für Ausflüge, besonders einige von den längeren, werden empfohlen. Reservierungs- und Ausflugpreisinformationen können an der Mammuthöhle-Nationalparkweb site gefunden werden. Obwohl die Höhle selbst nicht das zugängliche Handikap ist, bietet der Park zugängliche Hinter-, Kampieren und anderetätigkeiten an.

Historiker glauben, dass Menschen irgendeinen Kontakt mit dem Park für die letzten 6.000 Jahre gehabt haben. Forscher und Geologen haben amerikanischen Ureinwohner bleibt im Mammuthöhle-Nationalpark und in anderen Höhlen im Bereich freilegt. Die meisten Überresten zeigten Zeichen der absichtlichen Beerdigung; einige Überreste führten Forscher, zu glauben, dass es etwas pre-Columbian Begräbnis- üblich bei der Arbeit vor vielen Jahren innerhalb des Parks gab.