Was ist Sumpfgebiet-Nationalpark?

Sumpfgebiet-Nationalpark ist das drittgrößte Bundes-geschützte Oekosystem, das in den kontinentalen Vereinigten Staaten konserviert. Gefunden im Zustand von Florida, erklärt er ein Viertel der gesamten Sumpfgebietregion, eine subtropische Wildnis mit verschiedener Anlage und wild lebende Tiere. Jedes Jahr besucht durch ungefähr eine Million Leute, abdeckt der Nationalpark einen Bereich von 1.494.970 Morgen h (6.049.9 quadratische Kilometer). Sumpfgebiet-Nationalpark ist auch auf der Liste der Welterbe-Aufstellungsorte, gehalten eine der wichtigsten Positionen in der Menschheitsgeschichte.

Die Sumpfgebiete bewohnt worden für Tausenden Jahre. Vor es geglaubt, dass die ersten Menschen in der Region mindestens 12.000 Jahren vereinbarten. Die Ureinwohnerstämme des Tequesta und des Calusa bildeten ihre Häuser in den östlichen und westlichen Teilen der Wildnis beziehungsweise. Entsprechend archäologischem Beweis waren das Tequesta ein einzelner großer Stamm, der auf dem Miami-Fluss lebt. Das Calusa einerseits verbreitet heraus unter vielen verschiedenen Dörfern nahe dem Kissimmee Fluss, Caloosahatchee Fluss, See Okeechobee und dem Golf von Mexiko.

In den 1700s zwang spanische Eroberung die Nebenflüsse in die Region. Eine Kombination der europäischen Krankheit und Kriegsführung mit den Nebenflüssen wegwischten im Wesentlichen die einheimischen Bevölkerungen en. Die Reste vermischten mit den Nebenflüssen und entgingen Sklaven, um die Seminolenation zu bilden und schließlich starteten einen Hauptkonflikt mit den Vereinigten Staaten, die 1842 beendeten. Verschiebungsprogramme sendeten die meisten der West Seminolebevölkerung, außer für einigen zerstreuten Gruppen. In dem folgenden Jahrhundert blieb viel des Bereichs bis 1928, als Aufbau der Tamiami Spur, eine Landstraße 264 Meile (ungefähr 443 Kilometer) unbewohnt, weiße Amerikaner zu den Sumpfgebieten geholt.

Die Pläne, zum des Bereichs zu einen Park zu machen anfingen im Ernst in den zwanziger Jahren. Während der Höhe der Großen Depression, bildete der US-Kongreß es einen Nationalpark ohne Finanzierung. Langsam litt der Park unter den ökologischen Problemen, die durch anhaltende Entwicklung und einen Mangel an Wasser verursacht. Bis zum den sechziger Jahren holte ein politischer Stoß das US-Ingenieurkorps der Armee innen, Verdammungen zu errichten und Schaden zu reparieren. 1972 festgesetzt die Umweltschädigung schließlich von der Regierung nsz und Gesetzgebung geführt, um den Sumpfgebiet-Nationalpark zu reparieren.

Die Sumpfgebiete hat die Unterscheidung des Seins der einzige Nationalpark in den US, die hergestellt, um die Wildnis zu seinem ursprünglichen Zustand eher als für Bewahrung wieder herzustellen. Heute können Besucher an den zahlreichen Nationalparktätigkeiten wie Wandern entlang Spuren und aufpassenden wild lebenden Tieren teilnehmen. Sumpfgebiet-Nationalpark anbietet auch etwas von dem größten Florida-kampierenden Zugang im Zustand r und ermöglicht Leuten, die natürliche Umwelt als er zu genießen, war einmal.