Was ist Teufel-Garten-Nationalpark?

Teufel-Garten ist ein Bereich innerhalb des Bogen-Nationalparks, ein entspannender Bereich, der in Utah gelegen ist. Während dieser Bereich selbst nicht ein Nationalpark ist, sitzt er nach innen von einem und gekennzeichnet manchmal als Teufel-Garten-Nationalpark. Besucher zu den Bögen lassen häufig einen Punkt von Besuchsteufeln im Garten arbeiten und er ist einer der populärsten Bereiche innerhalb des quadratischen Parks der Meile 119 (310 quadratischer Kilometer).

Bogen-Nationalpark genannt nach den unterscheidenden und ungewöhnlichen Felsenanordnungen, die in dieser Region von Utah gefunden. Verwitterung und Abnutzung getragen den Felsen weg, um eine Reihe Felsenprojektionen zu verursachen, die aus der Masse heraus haften, genannt Flossen. Einige dieser Flossen gewesen in Bögen abgenutzt, die an Größe unterscheiden und formen. Teufel-Garten enthält einige der unterscheidendsten Bögen, einschließlich Kiefer-Bogen, schwarzen Bogen, Navajo-Bogen, Fach-Bogen, Landschaftsbogen und Tunnel-Bogen.

Dieser Bereich umfaßt eine wandernde Spur, die verhältnismäßig einfaches anfängt und für Leute schwieriger wird, die die vollständige Schleife abschließen möchten. Beim Folgen der Spur, können Besucher einige Bögen, zusammen mit anderen Anordnungen wie Flosse-Schlucht und dunklem Engels-Monolith sehen. Die Bögen selbst mit einem Band versehen und striped mit der Farbe und reflektieren verschiedene Zeiträume in der geologischen Geschichte des Parks. Die Wüstenumwelt liefert Gelegenheiten, einige einzigartige Anlagen zu sehen, die dem rauen Klima angepasst.

Ein Campground hergestellt worden nahe Teufel-Garten zum Vorteil der Besucher en. Er unterbringt Zelte und Anhänger nd und begrenzt grundlegende Anlagen einschließlich Toiletten. Wohnmobile können die surrealistischen Felsenanordnungen direkt vom Lager ansehen und können tiefere Bereiche des Parks auf Wanderungen erforschen. Die Reservierungen, die durch Bogen-Nationalpark angebracht, empfohlen, um zu garantieren, dass Raum, während dieser Nationalpark durchaus gedrängt werden kann, besonders während der Sommermonate vorhanden ist. Obgleich der Park das geöffnete Jahr rund ist, kann der Winter wegen des Eises und des Schnees gefährlich sein. Parkpersonal kann Rat über Sicherheit und die gegenwärtigen Bedingungen zur Verfügung stellen.

Geführte Ausflüge des Teufel-Gartens zur Verfügung gestellt manchmal. Ausflugkuratoren können über die Geschichte hinter den Felsenanordnungen und dem Bereich sprechen, sowie, Hinteranleitung und Unterstützung gewährend. Leute müssen normalerweise voran für Ausflüge anmelden. Für die, die es vorziehen, den Park auf ihren Selbst zu erforschen, sind Diagramme vorhanden, Besuchern zu helfen, auf der Spur zu bleiben und die Grenzsteine zu kennzeichnen, die sie währenddessen sehen.