Was ist Tinseltown?

Tinseltown ist ein Jargonausdruck für Hollywood, ein Bezirk in der Stadt von Los Angeles, das als die Aufnahmevorrichtung der amerikanischen Filmindustrie berühmt geworden ist. Wegen Hollywoods der Verbindung mit der Filmindustrie, ist der Bezirk fast ein magischer Platz für einige Amerikaner geworden, die die Region und die Leute romanticize, die dort leben. Der Ausdruck wird auch verwendet, um Filme, wie im “yet häufig scathingly zu beschreiben ein anderes Tinseltown biopic†, zum eines overdramatized biographischen Filmes zu entlassen.

Die ursprüngliche Bedeutung von “Tinseltown† ergänzt sich nicht. Leute haben das Wort “tinsel† seit den 1600s benutzt, um etwas zu beschreiben, das auffällig oder sogar kitschig ist, aber schließlich wertlos. Als Leute auf Hollywood als Tinseltown in den siebziger Jahren sich bezogen, bedeuteten sie offensichtlich, Verleumdungen auf der Filmindustrie und den Leuten zu werfen, die es antrieben. Die Implikation ist, dass Hollywood alle Berühmtheiten und Funkeln ist, aber keine reale Substanz.

Die Geschichte von Hollywood war ursprünglich landwirtschaftlich. Orange Waldungen und Felder anderer Getreide existierten in Hollywood bis das frühe - Jahrhundert des Th 20, als Filmemacher zuerst anfingen, den Bezirk für seine freundliche Bevölkerung und freien Lose auszunutzen, ideal entsprochen zur Schmierfilmbildung. Durch den ersten Weltkrieg war Hollywood das Elektrizitätskraftwerk der werdenden Filmindustrie in den Vereinigten Staaten geworden, und viele Studios fahren fort, ihre Hauptsitze in Hollywood zu haben.

Hollywood hat einige Grenzsteine in Bezug auf die Filmindustrie, von den historischen Studios und von den Theatern zum weithin bekannten Hollywood-Weg des Ruhmes. Premiere vieler Filme in Hollywood, häufig am historischen des Graumans chinesischen Theater. Der Bezirk bringt auch viele berühmten Persönlichkeiten in der Filmindustrie unter, die genießen, nah an dem glamor des Bereichs zu leben; einige Besucher zur Region genießen, Ausflüge zu nehmen, die die Häuser der berühmten Filmstars unterstreichen.

Der zuerst bekannte schriftliche Gebrauch von “Tinseltown† erschien 1975, da die Filmindustrie eine Hauptverschiebung durchmachte. Filme erhielten verwegener, trugen mehr Filmemacher das Geschäft ein, und das kolossale Studiosystem, das Hollywood beherrscht hatte, hatte eingestürzt. Ungewöhnlich genug, erkannten viele kritisch an und noch tauchten geliebte Filme von Hollywood in den siebziger Jahren auf und widerlegten die Idee, dass die Industrie ein kitschiges aber wertloses Produkt produzierte. Diese Ära z.B. markierte den Beginn des Aufstieges des unabhängigen Filmes und der weithin bekannten Filmemacher wie Coppola, Spielberg, Scorsese und George Lucas.