Was ist das ACS (amerikanische Gemeinschaftsübersicht)?

Die amerikanische Gemeinschaftsübersicht (ACS) ist- ein Fragebogen mit 21 Seiten, der durch das US-Handelsministerium unter den Auspizienn der US-Behörde für Bevölkerungsstatistik erzeugt wird. Finanziert durch Steuergelder, wird der langatmige Fragebogen bis 2% der US-Bevölkerung jährlich verschickt. Das ACS ist von vielen Empfängern wegen seiner in hohem Grade Invasionsfragen, vorgeschriebenen Sprache betreffend die Befolgung kritisiert worden, die steile Geldstrafen bedroht, und der hartnäckigen Anschlusstaktiken, die durch Behörde für Bevölkerungsstatistikrepräsentanten, um ausgefüllte Formulare zu erhalten häufig benutzt sind.

Die Behörde für Bevölkerungsstatistik beabsichtigt das ACS, um den “long form† Fragebogen der 10-Jährigen Zählung zu ersetzen. Die bereitgestellten Informationen werden in eine zentrale Datenbank eingeführt. Diese Datenbank hält extrem empfindliche Details über unzählige Bewohner in jedem Bereich der Vereinigten Staaten.

ACS Formen werden an das “resident† der spezifischen nach dem Zufall gewählten Adressen adressiert. Es ist bis zum Primärbewohner, zum der Form zu ergänzen, liefert seinen oder vollständigen Namen und die vollständigen Namen jedes Haushaltsmitgliedes. Andere Informationen, die für jede Person geliefert werden müssen, umfassen Geschlecht, Familienstand, Alter, Geburtstag und das Verhältnis von einem Bewohner zu anderen. Fragen forschen auch in das spezifische Rennen jeder Einzelperson, der gesprochenen Sprache, des Ausbildungsniveaus, der Staatsbürgerschaft und des Geschlechtes. Der körperliche, emotionale und Geisteszustand jedes Bewohners soll auch, einschließlich bestimmte Beschwerden geliefert werden.

Das ACS erfordert auch Beschäftigungadressen, die Zeit Blätter jedes Bewohners für Arbeit und wenn er oder sie nach Hause ankommen. Wenn die Residentdoesn’t Arbeit, das ACS fragt, ob die Person gearbeitet haben könnte wenn einen Job und andere in Verbindung stehende Fragen angeboten worden. Selbstständigkeit, alle Einkommensquellen und das Gesamteinkommen, das in dem Jahr zuvor für jeden Bewohner erworben wird, wird auch angefordert.

Das ACS auch fragt, wieviele Kinder jeder Bewohner entbunden hat, wenn überhaupt oder wenn überhaupt Bewohner z.Z. schwanger sind. Militärdienst- und Ruhestandfragen werden auch im ACS umfaßt.

Eine Reihe Anfragen werden dem Wohnsitz selbst eingeweiht und schließen, als sie aufgebaut wurde, wie viel Land, das mit ein sie besetzt, wieviele Räume es, hat, Zahl der Badezimmer, Art der Klempnerarbeit und Marktwert. Das ACS möchte auch die Kosten der MonatsStromrechnungen, der Hypothek oder der Miete kennen, und die Daten, die jeder Bewohner einzog.

Die Behörde für Bevölkerungsstatistik behält Antworten zu allen ACS Fragen werden gehalten im strengsten Vertrauen bei und dass die Informationen Stadtplanungsbemühungen helfen. In Handel ausgedrückt können Geschäftseigentümer die ACS Datenbank benutzen, um zu sehen, ob ihre Dienstleistungen oder Produkte einen bestimmten geographischen Bereich fördern würden. Z.B. konnte Wal-Mart sich entscheiden, einen Anschluss in Ihre Nachbarschaft einzusetzen, die auf den Informationen basierte, die von der ACS Datenbank bereitgestellt wurden.

Die Behörde für Bevölkerungsstatistik hebt hervor, dass alle Fragen beantwortet werden müssen. Der ACS Umschlag kommt mit einer Warnung an, dass eine Antwort durch Gesetz angefordert wird. Die Form bedroht eine Geldstrafe $100 für jede Frage, die unbeantwortet geht, und eine Geldstrafe $500 für jede Frage, die untruthfully beantwortet wird.

Während Grossbetrieb, den kein Zweifel von Haben so vieler Informationen über Bürger profitiert, wie möglich, sind viele Bürger abgeneigt, ihr Recht auf Privatsphäre weg zu geben. Folglich lehnen viele ab, das ACS zurückzubringen. Dieses ergibt automatisch eine zusätzliche ACS Form, die gesendet wird, gefolgt durch eine Reihe Telefonanrufe. In 21% der Fälle, folgt ein nicht angekündigter, persönlicher Besuch von einem Behörde für Bevölkerungsstatistikrepräsentanten in einen abschließenden Versuch, das ACS zu erhalten abgeschlossen. Häufig mehr als ein Besuch findet statt.

Im Ende jedoch hat die Behörde für Bevölkerungsstatistik keine Ermächtigung, zum der Gesetze zu erzwingen, die das ACS werden geantwortet erfordern. Die Behörde für Bevölkerungsstatistik kann formelle Anklagen für Zuwiderhandlung betätigen, aber dieses ist die Zahl ACS Formen gegeben, die nicht zurückgebracht werden, oder unvollständiges zurückgebracht ein wenig unpraktisches. Ein Prozess würde wahrscheinlich Mittelaufmerksamkeit und einen allgemeinen Protest, die sehr vermutlich ein Ende zum ACS holen würden, oder beenden vorgeschriebene Befolgung zeichnen. Ab frühem 2007 ist kein Rechtsverfahren gegen jedermann genommen worden, damit die Ablehnung das ACS beantwortet.