Was ist das Bündnis der Wächter-Engel?

Das Bündnis der Wächter-Engel ist eine internationale Sicherheitsorganisation, die Sicherheitsfragen der Bürgermiteinbeziehung öffentlich in den bedeutenden Städte auf der ganzen Erde fördert. Die Organisationsbleiwerkstätten und -training in den verletzbaren Gemeinschaften und in den Mitgliedsbleistraßenpatrouillen, die entworfen sind, um das Niveau der krimineller Aktivität zu verringern. In einigen Regionen sind die Wächter-Engel angesehen worden, wie umstritten, wenn die zivilen Anführer der Einrichtung entgegensetzen, der Wächter-Engelskapitel in ihren Bereichen. Andere zivile Anführer haben die Anwesenheit der Organisation indossiert.

Curtis Sliwa gründete die Organisation 1979 in New York City während einer markierten Zunahme des Verbrechens. Mitglieder des Bündnisses der Wächter-Engel fingen an, indem sie die Paare Wächter-Engel aussendeten, um zu gehen “beats† in der Stadt und die Anwesenheit von der Organisation bekannt auf den Straßen und in den Untergrundbahnen bildeten. Anhalten zuerst des geförderten Bürgers der The Guardian-Engel und jetzt konzentriert im Allgemeinen sich auf zunehmenöffentliche Sicherheit, indem sie Gemeinschaftsfreiwilliger in hohem Grade sichtbar Verbrecher abhalten lassen.

Bevor Wächter-Engel gehen können ein Schlag, empfangen stehen sie Training im Umgang mit Gesetzdurchführung, deescalating Situationen und in Verbindung und arbeiten in den verschiedenen Gemeinschaften und in der Selbstverteidigung. Die Organisation prides auf Sein in hohem Grade einschließlich: jedermann über dem Alter des 16. Mai schließen sich den Wächter-Engeln an, und die Gruppe fördert Verschiedenartigkeit. Während auf Patrouille, tragen Wächter-Engel unterscheidende rote Barette und weiße Hemd- oder Rotejacken, die das Firmenzeichen der Organisation kennzeichnen. Freiwilliger arbeiten immer in den Paaren aus Sicherheitsgründen.

Zusätzlich zum Angebot der gemeinschaftsbasierten Initiativen, hat das Bündnis der Wächter-Engel auch eine CyberAngels Abteilung, die die cyberbullying und anderen ungültigen on-line Dienste beschäftigt. Die Gruppe führt Werkstätten in den Schulen und in den Gemeinschaften, um on-line-Sicherheitsfragen zu adressieren, und es funktioniert aktiv mit ähnlichen Organisationen, um cyberbullying coursework und in Verbindung stehende Materialien Lehrern anzubieten. CyberAngels datiert bis 1995 und reflektiert das frühe Interesse der Organisation an das Schützen Internetnutzern, besonders Kinder.

Manchmal ist das Vorhandensein dieser unbewaffneten Sicherheit patrollers alles, das es für die Verbrechensrate in einer Gemeinschaft nimmt, um unten zu gehen. The Guardian-Engel haben sich auch an spezifischen Gemeinschaften in der Notwendigkeit ausgeliefert und reagiert auf Gewalttätigkeit- oder Sicherheitsausgaben, wenn sie sich oben erweitern. Das Bündnis der Wächter-Engel ist eins unter vielen Sicherheitsorganisationen, die die Idee fördern, die Mitglieder der Öffentlichkeit in Sicherheitsinitiativen mit einbezogen werden können und sollten und die die beste Weise, Sicherheit sicherzustellen mit dem Gebrauch vieler Freiwilliger und einer Keintoleranz Politik für Verbrechen ist.