Was ist das Kentucky Derby?

Das Kentucky Derby ist ein jährliches 1.25-Meilen-Pferdenrennen für die dreijährigen Thoroughbreds, die an der Churchill Abstieg-Rennbahn in Louisville, Kentucky gehalten werden. Es ordnet zuerst anwesend unter laufenden Ereignissen des amerikanischen Thoroughbred und ist das erste von drei Beinen im Triple Crown des Thoroughbred Laufens, das auch die Preakness-Stangen und die Belmont Stangen umfaßt. Es ist eins der laufenden Ereignisse des einzigen amerikanischen Thoroughbred, das ein breites Publikum außerhalb von der Pferderennenwelt zeichnet. Es auch bekannt als „der Durchlauf für die Rosen,“, weil dem gewinnenden Pferd eine Decke der Rosen zugesprochen wird und wie „das Aufregen von zwei Minuten im Sport.“

Begonnen 1875, ist das Kentucky Derby eins der lang-laufen lassenden thoroughbred Pferdenrennen in den Vereinigten Staaten. Es wurde vom Oberst Meriwether Lewis Clark Jr. begonnen, der sich einige Pferdenrennen in England und in Frankreich beim Besichtigen von Europa 1872 gesorgt hatte. Die Bluegrass Region von Kentucky, Clarks Haus, bekannt für das Anheben der Rennenpferde, und Clark bildete das Louisville, das Verein läuft, um Kapital zu sichern, um eine Rennenschiene zu errichten. Clark gründete schließlich Churchill Abstiege, den nach Henry und John Churchill genannt wird, Verwandte von Clark, auf dessen Land die Schiene errichtet wurde.

Das Kentucky Derby war ursprünglich 1.5 Meilen lang, in Übereinstimmung mit den Rennen hatte Clark in Europa beachtet, aber es wurde zu 1.25 Meilen 1896 geändert. Das erste Kentucky Derby kennzeichnete 15 Pferde vor einem Publikum von 10.000 Leuten, und es wurde durch den Colt Aristides gewonnen, geritten von Oliver Lewis. Mehr als Hälfte der ersten 28 jährlichen Rennen wurden durch die Pferde gewonnen, die von den schwarzen Jockeys geritten wurden. Nach einem erfolgreichen Eröffnungsrennen hatte das Kentucky Derby ernste Finanzschwierigkeiten bis 1902, als Churchill Abstiege von einer Gruppe Geschäftsmännern erworben wurden, die vom Oberst Matt Winn geführt wurden. Seit, ist das Kentucky Derby das erfolgreichste und weithin bekannteste dreijährige Stangepferdenrennen in den US gewesen.

Die Popularität des Kentuckys Derby ergab seine erste Fernsehensendung 1952, und es ist Sendung jedes Jahr seit damals gewesen. Beginnend 2004, sind Jockeys erlaubt worden, Korporationen zu annoncieren, indem man Unternehmensfirmenzeichen auf ihrer Kleidung trug. Zusammen mit dem Rennen ist das Kentucky Derby auch eine Hauptanziehungskraft wegen der Parteiatmosphäre, die Einfassungen es. Ein Schlüsselsymbol der Atmosphäre ist der tadellose Julep, das amtliche Getränk des Rennens, das mit Bourbon-, tadellosem und einfachemsirup auf Eis gebildet wird.