Was ist das Lakes-Marine-Aufladungs-Lager?

Das Lakes-Marineaufladungslager bekannt offiziell von der Staat-Marine als Neuzugang-Trainings-Befehl, Great Lakes. Diese Trainings-Kommandozentrale ist, wohin alle neuen Enlistees der US-Marine für ihre Anfanglagebestimmung und -anweisung gesendet werden. Das Anfangstraining, das am Lakes-Marineaufladungslager dauert empfangen wird gewöhnlich, für acht Wochen und wird hauptsächlich in Innenanlagen geleitet. Sobald dieses Anfangstraining abgeschlossen worden ist, anderen Ausbildungsstätten in den US für fachkundige berufliche Anweisung werden bestimmte vorgewählte Neuzugänge dann geschickt.

Das Lakes-Marineaufladungslager befindet sich an der Marinestation Great Lakes nahe Chicago, Illinois. Diese Grundausbildungmitte ist seit 1911 gebräuchlich gewesen und gekennzeichnet häufig als “The Quarterdeck des Navy†, oder “Great Mistakes.† fast 50.000 Enlistees werden durch das Lakes-Marineaufladungslager jedes Jahr mit ungefähr 15.000 Neuzugängen verarbeitet, die am Lager an jedem möglichem gegebenen Tag liegen.

1993 wurde die US-Marine gezwungen, seine Grundausbildunganlagen in Orlando, in Florida und in San Diego, Kalifornien zu schließen und alles Neuzugangtraining an der Lakes-Anlage durchführt. Eine komplette Überholung und ein Aufsteigen der Lakes-Anlage wurden mit dem Aufbau eines großen InnenSchulungszentrums und einiger Sätze der zusätzlichen Kasernen aufgenommen. Entwicklungssimulatoren wurden auch an der Anlage konstruiert, um zu helfen, Neuzugänge in den grundlegenden Seemannskunstfähigkeiten auszubilden.

Nach ihrer Ankunft am Lakes-Marineaufladungslager, empfangen Neuzugänge gewöhnlich eine vollständige medizinische und zahnmedizinische Siebung zusammen mit allen möglichen Schutzimpfungen, die erforderlich sein können. Eingezogenen werden dann ein Militärarthaarschnitt gegeben und einen Satz Uniformen herausgaben. Sie werden auch in den grundlegenden Standards der Militärführung angewiesen. Neuzugänge werden dann ihren Bohrgerätausbildern zugewiesen, die für die Beaufsichtigung ihrer Grundausbildung verantwortlich sind, während sie am Lager sind.

Während ihres Aufenthalts am Lakes-Marineaufladungslager, werden Neuzugängen gewöhnlich grundlegende Militärfähigkeiten, wie organisierendes Zahnrad, stehende Uhr und der US-Marineinstanzenweg unterrichtet. Neuzugänge werden auch auf Schwimmenfähigkeiten und körperliche Verfassung außerdem geprüft. Enlistees werden in den grundlegenden Kommunikationen und in den Seemannskunstfähigkeiten sowie die Kennzeichnung der verschiedenen Arten der US-Marinebehälter und -flugzeuge angewiesen. Neuzugänge werden auch unterrichtet, wie man Notsituationen in Meer begegnet.