Was ist das Rock-and-RollHall of Fame?

Entworfen durch bekannten Architekten I.M. Pei, ist das Rock-and-RollHall of Fame ein 150.000-Quadratfuß-Museum, das der Erziehung der Besucher über die Geschichte von Rock-and-Roll eingeweiht wird und wie das musikalische Genre heute noch relevant ist. Gefunden in im Stadtzentrum gelegenem Cleveland, öffnete Ohio, das Pyramide-geformte Museum seine Türen 1995. Das Museum bietet Besuchern sieben Fußböden der musikalischen Ausstellungen und der Kunstprodukte an, um zu erforschen.

Das erste Museum, das Rock-and-Rollgeschichte, das Rock-and-RollHall of Fame erweitert eingeweiht wird fortwährend, nach seinen Ausstellungen und Kunstprodukten durch die ausgeliehenen oder gespendeten Einzelteile von den Künstlern und von Sammlern, welche die Kugel überspannen. Ausstellungen zahlen Tribut zu den Legenden der spezifischen Ären des Rock-and-Roll und der Höhepunkte und zu den Angelpunkten in der Geschichte von Musik. Klemme-Beere war das erste Eingezogene in das Hall of Fame und das Museum zeigt eine seiner Ausstattungen und elektrischen Gitarren an. Besucher können einzigartige Kunstprodukte einschließlich Unterzeichnunghandschuh Michael-Jackson’s und John-Lennon’s Draht-eingefaßte Gläser auch ansehen.

Einige dauerhafte Ansammlungen zieren das Rock-and-RollHall of Fame. Der Hall of Fameflügel ehrt gegenwärtige musikalische Eingezogene. Besucher können die 2.900-Quadratfuß-Anlage erforschen, die durch eine Multimediadarstellung hervorgehoben wird, die den Hintergrund von denen eingeschlossen im Museum liefert. Nach der Ausgabe ihrer ersten Aufzeichnung Künstler werden für Induktion zum Hall of Fame 25 Jahre qualifiziert. Zusätzlich bringt der Hall of Fameflügel Einkommen unter, die die Autographe und die Kunstprodukte aller Eingezogenen einschließen. Ein computergesteuerter Musikautomat liefert die Tausenden Liede, die durch alles die eingeschlossen durchgeführt werden.

Eine andere dauerhafte Ansammlung umfaßt die „Liede, die formten Rock-and-Roll.“ Gewählt durch Museumspersonal, Felsenkritiker und Historiker, stellen die Liede die populärste und bedeutendste Rockmusik in der Geschichte dar. Künstler mit mehrfachen Vorwähleren schließen das Beatles, Elvis Presley und Rolling Stones mit ein.

Die dauerhafte Ausstellung „hören Musik: Die Entwicklung der Audiotechnologie“ zeichnet auf, wie Audioaufnahmen und hörende Vorrichtungen im Laufe der Zeit entwickelt haben. Gekennzeichnete Ausstellungen umfassen einen Radio von den zwanziger Jahren, einen Rekordspieler von den sechziger Jahren und einen CD-Player von den achtziger Jahren. Besucher können zu den Aufnahmen auch hören, die von Thomas Edison verursacht werden.

Seit seiner Öffnung ist das Rock-and-RollHall of Fame eine Gabe nach Cleveland gewesen. Mehr als sieben Million Besucher haben durch das Museum überschritten und jährlich laicht die Halle mehr als $100 Million in die lokale Wirtschaft. Die Mehrheit einen Besuchern zum Museumshagel von außerhalb Cleveland.

Architektur- besteht das Rock-and-RollHall of Fame aus geometrischen Formen und wird durch einen 162-Fuss-Aufsatz befestigt. Das Museum wird heraus auf eine 65.000-Quadratfuß-Piazza verschüttet. Zusätzlich zusätzlich den Ausstellungen und zu den Kunstprodukten ist die Halle zu den Verwaltungsbüros, zu einer Schenkungssteuer und zu einem café Haupt.