Was ist das Rot zum blauen Programm?

Das Rot zum blauen Programm ist ein Programm, das vom Democratic Kongreßkampagnen-Ausschuss, (DCCC) mit dem Ziel der Unterstützung von gerichteten Wahlkämpfen für Maximumeffekt für amerikanische Politik gefördert wird. Während der Name andeutet, konzentriert sich das Rot zum blauen Programm auf Democratic Kongreßanwärter, die gegen republikanische Amtsinhaber laufen oder nach geöffneten Sitzen in den traditionsgemäß republikanischen Gemeinschaften gehen. Während jedes Wahlzyklus wird ein spezifischer Satz Anwärter durch das DCCC vorgewählt und gefördert schwer im Rahmen des Programms in den Hoffnungen, dass dieser ihre Sitze sichert.

Zwecks erfüllen für das Rot zum blauen Programm gewählt zu werden, muss ein Anwärter einige Kriterien. Er oder sie müssen eine freie, klare Tagesordnung haben, die nachhaltig Mittelstandwerte und echte politische Änderung stützt, und der Anwärter muss beschaffenenergie auch demonstrieren. Zusätzlich betrachtet das DCCC die Resultate der letzten Wahlen und der statistischen verfügbaren Information, zu entscheiden, welche Anwärter von Unterstützung gut profitieren konnten; in etwas Bereichen z.B. ist ein Democratic Anwärter einfach unwahrscheinlich, zu gewinnen, egal was, also sich zu konzentrieren ist besser, auf eine Region, in der das Rennen fest ist.

Wenn Anwärter gewählt werden, werden sie zur Extrafinanzierung, zu den Strategienlernabschnitten und zur Kommunikationsunterstützung vom DCCC erlaubt. Diese Democrats profitieren häufig sehr viel von ihrer Unterstützung, da das DCCC Democrats und Wähler mit Democratic Wert ganz über den Vereinigten Staaten erreicht. In den Regionen, die traditionsgemäß, wie der San- Francisco Baybereich, Aktivisten Democratic sind, beschließen, Geld zum Rot zu den blauen Programmanwärtern überall in den Vereinigten Staaten zu spenden, zur Wahl auf eine Art dadurch können beitragen, die reales unterscheiden konnte und das Fördern eines anders unbekannten Anwärters.

Rot zu den blauen Programmanwärtern werden in den DCCC Materialien und auf ihrer Web site hervorgehoben, und das DCCC partners auch mit anderen politischen Organisationen, um seine ausgesuchten Anwärter anzustrahlen. Die Anwärter selbst können das Rot zum blauen Programm auch beziehen in ihren Kampagnenmaterialien, mit einigen fördernden Mitpolitikern im Programm, umso viele Leute möglich zu den ausgesuchten Anwärtern herauszustellen; gegebene Beschränkungen auf politischen Abgaben zu den einzelnen Anwärtern, dieser wird häufig von den Mitanwärtern im Programm geschätzt.

In jedem möglichem gegebenen Wahlzyklus kann die Liste des Rotes zu den blauen Anwärtern auf der DCCC Web site gefunden werden, oder sie kann erreicht werden, indem man direkt das DCCC benennt. Für Leute, die mit Aktivistenorganisationen arbeiten, die mit Democratic Werten ausgerichtet sind, können diese Gruppen eine Auflistung des Rotes zu den blauen Anwärtern, zusammen mit Empfehlungen auch haben, damit wie Abgaben, für die zuteilen, die Kapital begrenzt haben, um anzubieten.