Was ist das Washington-Denkmal?

Das Washington-Denkmal, gelegen am West End des nationalen Malls in Washington, DC, ist möglicherweise einer der denkwürdigsten und weithin bekanntesten Grenzsteine in den Vereinigten Staaten. Errichtet memorialize George Washington, den ersten Präsident der US und Kommandanten der kontinentalen Armee, zahlt das Denkmal einen drastischen Tribut. Es ist auf 15. Straße, und sichtbar von den Meilen entfernt. Einer der berühmtesten Vistas in Washington DC ist die Reflexion des Denkmals in der reflektierenden Lache, die zwischen dem Erinnerungs Lincoln und dem Washington-Denkmal liegt.

Der monument’s ägyptische Obeliskentwurf wurde 1848 durch amerikanische Architekt Robert-Mühlen, Sieger einer Entwurfskonkurrenz für den Tribut begriffen. Der Preis von 1 Million US-Dollars (USD) - fast 21 Million USD in 2007 Dollar - war zu vielen staggering, aber mit einer Abgabe von 37 Morgen vom Kongreß, fing Aufbau dieses selbe Jahr an. Der Grundstein des Washington-Denkmales wurde am 4. Juli 1848 gesetzt. Die Gesellschaft hinter dem Denkmal war optimistisch, dass Abgaben fortfahren würden zu fließen, um das Projekt zu finanzieren.

Bis zum 1858 waren die Kapital und die Regierung aus Geld heraus, und das Washington-Denkmal saß unfertiges bis 1878, als Arbeit wieder aufnahm. Weil der ursprüngliche Stein von Texas abbaute, waren Maryland und Massachusetts nicht erreichbar, gibt es eine eindeutige Änderung in der Farbe auf den Außenwänden. Obgleich er schließlich 6. Dezember 1884 abgeschlossen wurde, als sein Aluminiumschlußstein gesetzt wurde, war er nicht zur Öffentlichkeit bis 1888 geöffnet. Zu der Zeit als, das Denkmal in der Welt das höchste war, bis der Eiffelturm in Paris, Frankreich errichtet war.

An gerade einem Haar über 555 Fuß (169 m) hoch, die 80.000 Tonnen des Washington-Denkmales des Steins ist eindrucksvoll. Es ist 55 Fuß, bewegt  ½ Schritt für Schritt fort (m) 16.8 weit an der Unterseite und Aufstiege bis zu einem 34 Fuß, 5 bewegen weit Schritt für Schritt fort (m) 10.5 Schluss-Stein. Es gibt fast 900 Schritte zur Oberseite des Denkmales, die nicht mehr zur Öffentlichkeit geöffnet sind. Innerhalb des Denkmals und zur Öffentlichkeit, sind 193 Erinnerungssteine geschlossen, welche die Wände zeichnen, ganz gespendet durch verschiedene patriotische Gruppen, Städte und Zustände. Auf Bitten von der Erinnerungsgesellschaft wurden sie von weit und weit gesendet und fingen 1848 an. Sie mussten vom gebürtigem Stein oder Materialien, haltbar zu sein und 4 Fuß (1.2 m) einfach abgebaut werden oder gebildet werden durch 2 Fuß (61 cm) hoch und eine Stärke von 18 Zoll (45.7 cm) haben.

Heute die National Park Service-Willkommen über eine halbe Million Besuchern zum Washington-Denkmal jedes Jahr. Aufnahme ist frei, aber eine Karte wird angefordert. Karten werden auf eine erste gekommene, erste gediente Basis verteilt und fangen am 8:30 morgens an. Das Denkmal ist von 9am zu 5pm, außer dem Viertel von Juli und von Weihnachtstag geöffnetes tägliches.