Was ist der „amerikanische Traum“?

Das Ausdruck “American Dream† wird auf einige Arten benutzt, aber im Wesentlichen ist der amerikanische Traum eine Idee, die vorschlägt, dass alle Leute durch harte Arbeit folgen können und dass alle Leute das Potenzial haben, zu leben glückliche, erfolgreiche Leben. Viele Leute haben auf erweitert oder die Definition des amerikanischen Traums weiter entwickelt, und dieses Konzept ist auch abhängig von einem angemessenen Betrag Kritik gewesen. Viele Leute glauben, dass die Struktur der amerikanischen Gesellschaft das idealistische Ziel des amerikanischen Traums widerlegt und auf die Beispiele der Verschiedenheit gewurzelt in der Kategorie zeigt, das Rennen und der ethnische Ursprung, die vorschlagen, dass der amerikanische Traum nicht für alle erreichbar ist.

Die Idee eines amerikanischen Traums ist älter als die Vereinigten Staaten und geht hinsichtlich der 1600s zurück, als Leute anfingen, mit aller Art von Hoffnungen und von Aspirationen für den neuen und groß nicht erforschten Kontinent aufzukommen. Viele dieser Träume konzentrierten sich auf das Besitzen des Landes und die Festlegung der wohlhabenden Geschäfte, die theoretisch Glück erzeugen würden, und einige Leute enthielten auch Ideale der frommen Freiheit in ihre amerikanischen Träume. Während der Großen Depression schrieben einige Leute über einen amerikanischen Traum, kodifizierten das Konzept und verschanzen es in amerikanische Gesellschaft.

Für Leute, die an den amerikanischen Traum glauben, ist alles durch harte Arbeit erreichbar. Das Konzept spielt auf der Idee, die Amerikaner eine classless Gesellschaft ist, obgleich sie offensichtlich nicht ist, da jede ehrliche Prüfung der Vereinigten Staaten aufdeckt. Der idealistische Anblick des amerikanischen Traums nimmt auch, dass Leute nicht gegen auf der Grundlage von Rennen, Religion, Geschlecht und nationalen Ursprung abgesondert werden, eine andere Sache an, die leider nicht in den Vereinigten Staaten zutreffend ist.

Kritiker des amerikanischen Traums unterstreichen auch, dass viele Versionen des Traums Wohlstand mit Glück gleichstellen und dass Glück möglicherweise nicht einfaches das immer sein kann. Diese Kritiker schlagen vor, dass der amerikanische Traum aus der Reichweite für einige Amerikaner heraus immer verlockend bleiben kann und es eher wie einen grausamen Witz als ein echter Traum bilden.

Leute mit einer skeptischeren Ansicht des amerikanischen Traums sagen manchmal, dass der amerikanische Traum die Möglichkeit von besser leben darstellt, als Ihre Eltern taten, und ein Wunsch unter Eltern, damit ihre Kinder glückliche Leben führen. Dieses ist in der einwandernden Gemeinschaft, da viele Immigranten sind gekommen von den extrem schwierigen Umständen besonders zutreffend.

Jemand, das erreicht, seine oder Version des amerikanischen Traums zu erzielen kann gesagt werden, den Traum, † “living und jeder hat eine einzigartige Deutung von, was der amerikanische Traum sein konnte. Grundlegend ist der amerikanische Traum über Hoffnung und das Potenzial für Änderung, und man könnte argumentieren, dass Leute, die Änderung auf gewisse Weise verordnen, sogar eine kleine Weise, der Traum leben.