Was ist der Apache-Stamm?

Der apache-Stamm ist der allgemeine Name, der einer Gruppe Ureinwohnerstämmen von den südwestlichen Vereinigten Staaten gegeben wird, die kulturell miteinander bezogen werden. Historisch steuerten die vielen Niederlassungen des Apache-Stammes Land, das von zentralem Texas durch Mittelarizona und von Nordmexiko auf die Südprairie verlängerte. Apache-Stämme besetzen jetzt Land nur in den Teilen Oklahoma, Arizona, Texas und New Mexiko. Es gibt mehr als 50.000 Mitglieder des Apache-Stammes, und sie werden in sechs regionale Gruppen unterteilt: Mescalero, Jicarilla, Chiricahua, Lipan, Ebenen Apache und WestApache. Zusätzlich zum Haben der ähnlichen Kulturen, werden diese Gruppen zusammen gebunden, indem man eine Standardsprache, SüdAthabaskan spricht.

Mescalero Apache Stammmitglieder leben auf einer Reservierung, die im südöstlichen New Mexiko gelegen ist. Der Jicarilla Apache Stamm lebt auch im New Mexiko hauptsächlich auf seiner eigenen Reservierung im nordwestlichen Teil des Zustandes. Chiricahua Apache Stammmitglieder bewohnen das New Mexiko- und Arizona-Grenzgebiet. Die meisten des Chiricahua, das auf der Mescalero Reservierung, aber Phasen ist, ein kleines Band übersiedelten nach Oklahoma, nachdem der Stamm vom Sein Kriegsgefangen im 19. Jahrhundert freigegeben wurde und jetzt als der Fort-Schwelleapache-Stamm bekannt.

Die Zahl Mitgliedern des Lipan Apache ist abnehmend und das wenige gewesen, das entweder auf der Mescalero Reservierung oder in Texas Phasen bleiben. EbenenApaches liegen meistens auf einer Reservierung in südwestlichem Oklahoma. Westliche Apaches leben auf einigen Reservierungen und sind die einzige Gruppe der Apaches, die noch innerhalb der Grenzen von Arizona leben.

Obwohl die Mitglieder der Stämme US-Bürger sind, hat jeder der Apache-Stämme seine eigenen Gesetze, Regierung und Polizei und Durchläufe seine eigenen Dienstleistungen. In der Vergangenheit wurden Apache-Bänder von einem Leiter geführt, der von einem Stammes- Rat gewählt wurde. In den modernen Zeiten regeln sich die meisten Apache-Stämmen noch durch ein System der Stammes- Räte. Fast alle Apaches sprechen Englisch, aber viele fahren fort, ihre Muttersprache außerdem zu sprechen. Obgleich die meisten Stammmitglieder in den modernen Wohnungen oder in den Häusern, irgendein Phasen in geändertem traditionellem Gehäuse leben, weil ihre religiösen Glaube Häuser erfordern, unten gebrannt zu werden und nach einem Tod in der Familie umgebaut zu werden.

Ökonomische Unterstützung für die Apache-Stämme kommt von einer Vielzahl von Quellen. Die Entwicklung der Bodenschätze, der Tourismus, das Vieh und das Bauholz stellen Einkommensquellen für die Stämme zur Verfügung. Spiel von den Kasinos ist eine andere Haupteinkommensquelle und Schaffung von Arbeitsplätzen.