Was ist der Arapaho-staatliche Wald?

Der arapaho-staatliche Wald wurde von Theodore Roosevelt, ein Staat-Präsident, 1908 hergestellt. Der Bereich wurde nach einem Ureinwohnerstamm, die Arapaho-Inder genannt, die den Bereich für die Jagd während der Sommermonate verwendeten. Gehandhabt durch den Staat-Wald-Service, ist der Arapaho-staatliche Wald in zentralem Kolorado. Er hat unzählige wandernde Spuren, zahlreiche Campgrounds und einige Wildnisbereichs- und szenischeantriebe. Besucher zum Bereich können wandern, Gebirgsfahrrad, Floß und sogar Ski.

Das Kampieren am Arapaho-staatlichen Wald wird in zwei Kategorien unterteilt: organisiertes Kampieren und unentwickeltes Kampieren. Organisiertes gewöhnlich kampieren bedeutet, dass Lagerbewohner gekennzeichnete kampierende Punkte, eine Picknicktabelle und vielleicht eine Wölbungtoilette innerhalb des Campground finden. Das unentwickelte Kampieren bietet keine jener Eigenschaften an und ist in bestimmten Bereichen des Waldes nur vorhanden. Das Kampieren kann an den trailheads oder an den Picknickbereichen selten erfolgt werden. Bezirksförster sind vorhanden, Wohnmobile auf Regionen, in denen das ursprüngliche Kampieren zu verweisen die Erlaubnis gehabt wird.

Einige Besucher zum Arapaho-staatlichen Wald können, einen der szenischen Antriebe zu nehmen und picnic es vorziehen währenddessen. Es gibt einige Antriebe im Wald, die szenische Antriebe oder Seitenwege, wie Einfassungs-Evans-szenischer Seitenweg, Guarnella Durchlauf-szenischer Seitenweg gekennzeichnet worden sind, und im Kolorado-Fluss-Oberlauf-szenischen Seitenweg. Einzigartige Ansichten jedes Angebots der schroffen Landschaft und der Gelegenheiten, gebürtige Tiere und Anlagen zu sehen. Es gibt Picknickbereiche an den verschiedenen Punkten entlang dem Antrieb. Die meisten Picknickbereiche umfassen Picknicktabellen, Wölbungtoiletten und Feuerringe oder -gitter, sowie Abfallaufnahmewannen.

Leute, die im Freientätigkeiten genießen, finden dort viele verschiedenen Arten Tätigkeiten, die innerhalb des Arapaho-staatlichen Walds vorhanden sind. Das Wandern, Berg, die radfährt, Felsenklettert, canoeing, flößt und Pferderueckenreiten, sind alle vorhanden. Zusätzlich sind etwas Bereiche des Waldes zu den Vierradantriebträgern, zu den Geländeträgern und zu den Snowmobiles geöffnet. Für Leute, die genießen Ski zu fahren, sind Winter-Park- und Loveland-Skiorte auf dem Land, das durch den Wald-Service besessen wird und sind beide innerhalb der Grenzen des Arapaho’s Waldes.

Der 36.000 Morgen (145.7 quadratische Kilometer) ein Arapaho-nationale entspannende Bereich befindet sich im Arapaho-staatlichen Wald. Kennzeichnete einen entspannenden Bereich durch den US-Kongreß, enthält er fünf Hauptseen und viel der Gelegenheiten für Fischen und Bootfahrt. Einer der Seen, großartiger See, ist Colorado’s größter natürlicher See. Es gibt andere Wildnisbereiche, wie Byers Spitze, indische Spitzen-, James-Spitzen-, Einfassungs- Evans, nie Sommer- und Vasquezhöchstwildnisbereiche, innerhalb des Arapaho-staatlichen Walds außerdem. Diese Wildnisbereiche werden verursacht, um das Waldland zu schützen und zu konservieren und es in seiner ursprünglichsten Form zu halten.