Was ist der Cahuilla Stamm?

Der Cahuilla Stamm ist eine Ureinwohnergruppe, die in Südkalifornien für über 2.000 Jahre gewohnt hat. Ihre traditionellen Länder werden durch die San- Bernardinoberge zum Norden, die Kolorado-Wüste zum Osten, die Borrego Frühlinge und die Schokoladen-Berge zum Süden und die Ebene San-Jacinto und die Palomar Berge zum Westen eingefaßt. Es gibt ungefähr 12.000 Mitglieder des Cahuilla Stammes heute, viele des Mischabfalls und neun föderativ anerkannte Cahuilla Reservierungen in den Kalifornien-Grafschaften von imperialem, von Flussufer und von San Diego.

Der Cahuilla Stamm lebte traditionsgemäß auf den gebürtigen Anlagen von Kalifornien, besonders die Kalifornien Ventilator-Palme (Washingtonia filifera), die sie kultivierten. Sie benutzten die Blätter der Palme thatch die Dächer ihrer Häuser, und Körbe und Sandelholze zu bilden. Forscher Juan Bautista de Anza Bezerra Nieto war der erste Europäer, zum des Kontaktes mit dem Cahuilla 1774 aufzunehmen, aber der Stamm, der fortgesetzt wurde, um ihrer traditionellen Lebensart während des Missionszeitraums in Kalifornien zu folgen, da europäische Siedleren neigten, die binnenländische Wüste zu vermeiden, in der sie lebten.

Der Kalifornien-Goldrausch, anfangend 1848 und fortfahrend in die 1850s, holte eine riesige Menge Leute in Kalifornien, einschließlich die traditionellen Länder des Cahuilla Stammes. Der Kalifornien-Senat lehnte ab, die Cahuilla Stammsteuerung ihrer Länder 1852 zu bewilligen, und die Gegend wurde kurz danach verteilt, um Eisenbahngebäude zu erleichtern. Die Cahuilla Reservierungen, einen kleinen Prozentsatz von ihren traditionellen Ländern enthalten, wurden von der Bundesregierung 1877 hergestellt. Heute sind Cahuilla Inder in der Wirtschaft von binnenländischem Südkalifornien, funktionierende Kasinos und Hotels, Bankverkehr und Immobilien aktiv.

Die Mehrheit einen Cahuilla Reservierungen sind in der Flussufergrafschaft. Das Agua Caliente Band der Cahuilla Inder der Agua Caliente indischen Reservierung lässt ein kulturelles Museum und zwei Kasinohotels, das Badekurort-Erholungsort-Kasino und das Agua Caliente Kasino Rancho Mirage laufen. Das Augustine Band der Cahuilla Inder, gelegen in Coachella, ist die kleinste föderativ anerkannte Stammes- Nation des amerikanischen Ureinwohners, mit nur acht Mitgliedern. Sie lassen das Augustine Kasino laufen und stellten das erste SolarStromnetz auf Kalifornien-Indergegend her.

Das Cabazon Band der Auftrag-Inder, lässt auch ein kulturelles Museum, sowie Fantasie entspringt Erholungsort-Hotel und Kasino laufen. Das Morongo Band der Cahuilla Auftrag-Inder der Morongo Reservierung hat eine der ältesten indischen Spielanlagen in den Vereinigten Staaten, im Morongo Kasino, im Erholungsort und im Badekurort. Andere Cahuilla Reservierungen in der Flussufergrafschaft sind das Ramona-Band oder Dorf der Cahuilla Auftrag-Inder von Kalifornien und das Santa- Rosaband der Cahuilla Inder.

Das los-Kojote-Band Cahuilla und Cupeno der Inder der Los-Kojote-Reservierung ist in der Diego-Grafschaft und schließt Mitglieder der Cahuilla und Cupeno Stämme ein. Die Torres-Martinez Wüste Cahuilla Inder haben Cahuilla und Chemehuevi Mitglieder und sind in den imperialen und Flussufergrafschaften. Die Gruppe lässt rotes Massen-Kasino in der Salton Stadt laufen.