Was ist der Grand Canyon Skywalk?

Der Grand Canyon Skywalk ist eine ue-förmig Struktur, die über der Kante des Grand Canyon in Arizona verlängert. Errichtet als Touristenattraktion, erlaubt er Besuchern, über die Schlucht heraus zu gehen, die durch Glasverkleidungen an ihren Füßen dann angesehen werden kann. Die ursprüngliche Idee für den Gehweg wurde zuerst 1996 von David Jin vorgeschlagen; sie war zur Öffentlichkeit im März von 2007 abgeschlossen und geöffnet.

70 Fuß hinter der Kante der Schlucht heraus verlängernd, ist der Grand Canyon Skywalk 65 Fuß breit und sitzt ungefähr 4.000 Fuß über dem Kolorado-Fluss. Die Plattform ist ungefähr 10 Fuß, das breit ist, gestützt durch die Lichtstrahlen, die in das Grundgestein befestigt werden. Sechs Schichten Glas bilden den zentralen Teil des Gehwegs, der die gesamten Länge der Brücke überspannt. Es gibt auch Glasseitenkonsolen auf den inneren und äußeren Rändern, also können Besucher die Schlucht sicher ansehen. Die gesamte Struktur wiegt ungefähr Million Pfund.

Gefunden auf der Hualapai indischen Reservierung, sitzt der Grand Canyon Skywalk auf einem Abschnitt der Schlucht, die als Grand- Canyonwesten bekannt ist. Es ist ein populärer Bestimmungsort für die Leute, die Las Vegas, Nevada besichtigen, das ungefähr 120 Meilen entfernt ist. Viele Ausflugpakete für das Besuchen des Grand Canyon umfassen ihn als Anschlag.

Die Leute, die den Grand Canyon Skywalk besuchen, können dort reisen jeder möglicher Tag des Jahres; es ist in den armen Wetterbedingungen sogar geöffnet. Unbegrenzter Zugang wird bewilligt, nachdem man eine einzelne flache Gebühr gezahlt hat. Kameras und andere Ausrüstung werden auf dem Weg selbst verboten, und Besucher werden angefordert, Tuchschuhabdeckungen zu tragen, um möglichen Schaden der Glasverkleidungen zu vermeiden. Stationäre Kameras auf der Brücke können benutzt werden, um Fotos zu nehmen, oder Angestellte können Kameras auf die Brücke holen, um Abbildungen der interessierten Besucher zu schießen; diese Abbildungen können später gekauft werden. Es gibt auch die Mitte eines Besuchers an der Position, einschließlich eine Schenkungssteuer und eine Cafeteria.

Aufbau des Grand Canyon Skywalk sollte hauptsächlich die Hualapai Inder fördern, die ihn besitzen. Die Anziehungskraft holt in einen bedeutenden Geldbetrag von den Touristen, und alle Profite werden zwischen dem Stamm und dem Entwerfer David Jin aufgespaltet. Viele des Hualapai Kampfes mit Armut und Arbeitslosigkeit und die Hoffnung waren, dass das Errichten des Gehwegs sie fördern würde, indem es in bedeutendes langfristiges Einkommen holte.

ll bilden können, oder Feder angeregt werden, so zu tun, da der Sommer die beschäftigtste Jahreszeit ist. Dieses bietet die beste Wahrscheinlichkeit an, die Südkante, den populärsten Punkt zu sehen der Schlucht, ohne zu müssen, massive Massen zu beschäftigen.

Die, die mehrfache Tätigkeiten, wie ein Besichtigungsflug, Maultierfahrt planen und Reise flößen, können sich nach Verhandlungspaketen erkundigen wünschen. Beim Bleiben an einem Erholungsort nahe dem Grand Canyon, kann der Hausmeister in der Lage sein, Reisende zu speichern etwas Geld. Häufig wenn sie zusammen verpackt werden, können diese Tätigkeiten mit bedeutenden Diskonten kommen. In einigen Fällen bieten Verhandlungspakete Vergünstigungen wie Ausflüge in Bereiche der Schlucht an, die nicht normalerweise denen angeboten werden, die Tätigkeitswahlen separat kaufen.