Was ist der Hawaii-Vulkan-Nationalpark?

Gefunden auf der grossen Insel von Hawaii in den Vereinigten Staaten, ist der Hawaii-Vulkan-Nationalpark ein Bundes-geschütztes Land, das zwei der vorstehendsten Vulkane in der Welt kennzeichnet: Kilauea und Mauna Loa. Während beide aktiv sind, bekannt das letztere als das größte in der ganzen Welt. Der Bereich liegt an seinen natürlichen Landschaften und an eindeutigen Oekosystem anders als jeden möglichen anderen Platz auf dem Planeten beibehaltenes. Zusätzlich zu von der US-Regierung geschützt werden, hat der Hawaii-Vulkan-Nationalpark die Unterscheidung des Seins ein Welterbe-Aufstellungsort, verteidigt durch die Nationen-pädagogische, wissenschaftliche und kulturelle Organisation.

Der Bereich des Landes, das in den Kilauea Vulkan eingestürzt wird, bekannt als ein Kessel, wurde als die geheiligte Wohnung von Pele von den alten Hawaiianern angebetet. Entsprechend der traditionellen Mythologie ist Pele die Vulkangöttin, die Feuer und Blitz steuert. Vor Kontakt mit Europäern, würden Hawaiianer Geschenke der Göttin in einer Bemühung, ihre Energie zu beschwichtigen anbieten.

Bekannt als schöne Anziehungskraft durch frühe Missionare, wurde der Bereich, der die Hawaii-Vulkane wurde, Nationalpark zur westlichen Kultur 1823 von William Ellis und ASA Thurston gekennzeichnet. Sie wurden sofort einer Eruption ausgesetzt, die Furcht und Ehrfurcht in ihrem Bericht verursachte. Innerhalb zwei Dekaden wurde die Region eine HauptTouristenattraktion. Hotels wurden Ende der 1800s errichtet und forderten eine Bewegung auf, die Länder vor weiterer Entwicklung zu schützen. Das Interesse, an, einen Park herzustellen, gekämpft wurde von den Viehzüchtern am Bereich, der Geld weg von der Ausnutzung der fruchtbaren vulkanischen Länder verdiente.

Der Enkel von einem der frühen Missionare, Lorrin A. Thurston besaß den Honolulu-Inserenten. Einfluss seiner Zeitung wirksam einsetzend, war Thurston in der Lage, den Minister für dem Innenraum James Garfield und die Kongreßdelegierten von der Bedeutung des Erhalts des Hawaii-Vulkan-Nationalparks zu überzeugen. Mit Unterstützung vom Gouverneur Walter Frear, wurde der Nationalpark in Gesetz als Haus-Entschließung 9525 am 1. August 1916 unterzeichnet. Es wurde das erste Bundes-geschützte Land außerhalb der kontinentalen US.

Der Hawaii-Vulkan-Nationalpark hat zahlreiche Anziehungskräfte für Besucher ganz herum von der Welt. Wenn eine Person zuerst zu dem Eingang kommt, werden er oder sie durch die Besucher-Mitte gegrüßt, die Informationen und Details über den Park und seine Annehmlichkeiten liefert. Besucher können die Vulkan-Kunst-Mitte und das Museum Thomas-A. Jagger bereisen und eine Vielzahl der Gestaltungsarbeiten und der historischen Kunstprodukte über die grosse Insel kennzeichnen.