Was ist der Pueblo-Stamm?

Die Puebloleute sind eine große Gruppe amerikanischen Ureinwohner, die in den südwestlichen Vereinigten Staaten wohnen. Es gibt keinen Pueblostamm, aber eher viele Stämme oder Pueblos, denen zusammen als die Puebloleute gelten. Die Gruppe ist also genannt, weil, als spanische Siedleren sie antrafen, die amerikanischen Ureinwohner des Südwestens in den kleinen Regelungen lebten, die die spanischen benannten Dörfer oder Pueblos.

Es gibt z.Z. 21 Pueblos, 19 im New Mexiko, einer in Arizona und einer in Texas. Der Hopi von Arizona ist möglicherweise der bekannteste Pueblostamm. Die Hopisprache ist zu den anderen Pueblosprachen ohne Bezug und ist eine Uto-Aztecan Sprache, die auf Nahuatl, die Sprache der Azteken bezogen wird. Das Zuni ist ein anderer Pueblostamm mit einer einzigartigen Sprache, Zuni, das zu anderen Pueblosprachen nicht nur ohne Bezug ist, aber hängt nicht mit irgendeiner anderen bekannten Sprache zusammen.

Ysleta Del Sur Pueblo, in El Paso, Texas, ist einer vieler Tiwa-sprechenden Pueblos. Mit Ausnahme von dem Hopi und dem Zuni sprechen Puebloleute entweder eine Keresan Sprache oder eine Tanoan Sprache. Es gibt sieben Sprachen oder Dialekte in Keresan, jedes vorbei gesprochen und nach einem anderen Pueblostamm genannt. Sprecher von einer der Keresan Sprachen können andere Keresan Sprachen normalerweise verstehen. Tanoan schließt Towa, Tewa und drei Tiwa Sprachen ein: Taos, Pecuris und SüdTiwa.

Anders als viele anderen Ureinwohnerleute leben die Puebloleute noch in ihrer historischen Gegend, sogar einiger in den traditionellen vor errichteten Häusern Jahrhunderten. Der Acoma Pueblo, auch genannt Sky City, wird geglaubt, im 12. Jahrhundert errichtet worden zu sein. Puebloleute leben traditionsgemäß in den Einfamilien- Wohnungen, die vom luftgetrockneten Ziegelstein, eine Art Schlammziegelstein gebildet werden.

Puebloleute sind traditionsgemäß Landwirte, mit Mais, Bohnen, Tabak und Baumwolle als wichtige Getreide. Sie auch ergänzten traditionsgemäß ihre Diät mit der Jagd und Versammlung. Die Pueblokultur bekannt auch für seine feinen Fertigkeiten, einschließlich Tonwaren, Schmucksachen und die Kachina Puppen des Hopi. Die Kachina Puppen wurden ursprünglich als fromme pädagogische Werkzeuge für Kinder benutzt und Überfluss haben am Symbolismus.