Was ist der Senat-Süßigkeit-Schreibtisch?

Der Senat-Süßigkeit-Schreibtisch ist ein spezieller Schreibtisch auf der republikanischen Seite des Ganges im Staat-Senat, dem auf Lager mit verschiedenen Süßigkeiten gehalten wird. Der Senator, der am Süßigkeit-Schreibtisch sitzt, ist für die Garantie, dass er gut mit Bonbons geliefert wird und durch Tradition, die Süßigkeit muss vom Heimatstaat des Senators entstehen verantwortlich. Der Senat-Süßigkeit-Schreibtisch ist eine der wenigen Ausnahmen zur Alterrichtlinie der Schreibtischsitzplätze im Senat, da er im Allgemeinen einem Süßigkeit-liebevollen Senator angeboten wird, der einen Sitz oben im Raum für das Privileg der Instandhaltung des Senat-Süßigkeit-Schreibtisches tatsächlich weiter einbüßen kann.

Die Tradition des Senat-Süßigkeit-Schreibtisches begann einige Zeit in den sechziger Jahren, obgleich es etwas Debatte über, ob sie mit Arizona-Senator Paul Fannin begann, oder Kalifornien-Senator George Murphy gibt. Auf jeden Fall kam der Schreibtisch in der rückseitigen Reihe der republikanischen Seite des Senats nahe zur seitlichen Tür, als der Platz bekannt, um für eine schnelle süsse Verlegenheit zu stoppen, und der Senat-Süßigkeit-Schreibtisch wurde eine aushaltene Senattradition.

Beim Anfang jedes neuen Senatlernabschnittes, werden die Schreibtische im Senatraum gewöhnlich heraus durch höheres Alter als Almosen verteilt, wenn die hohen Senatoren nah an der Frontseite sitzen, des Raumes, während Juniorsenatoren in der Rückseite sitzen. Republikaner sitzen auf der rechten Seite des Raumes, während Democrats auf der linken Seite des Raumes sitzen, über einem Gang. Bestimmte Schreibtische im Senat sind für bestimmte Senatoren reserviert; z.B. ehemaliger Schreibtisch geht Daniel-Websters zum älteren Senator vom New Hampshire. Gewöhnlich werden Verträge über, wem Schutz des Süßigkeit-Schreibtisches nehmen, vor dem Anfang des neuen Lernabschnittes geschlossen.

Einige Senatoren haben sich über die Unkosten des Aufrechterhaltens des Senat-Süßigkeit-Schreibtisches beschwert, da stressvolle Senatlernabschnitte eine Belastung auf den Inhalt des Süßigkeit-Schreibtisches durchaus setzen können. Infolgedessen gleichen einige Senatoren den Inhaber des Schreibtisches mit einigen Dollar jetzt und dann aus. Süßigkeithersteller haben auch festgestellt, dass, den Senat-Süßigkeit-Schreibtisch auf Lager eine große Öffentlichkeitsarbeitgelegenheit sein könnte; Hershey lieferte berühmt 400 Pfund (181 Kilogramm) der Süßigkeit ein Jahr an den Senat-Süßigkeit-Schreibtisch, als es im Schutz des Pennsylvania-Senators Rick Santorum war.

Wenn der Senat-Süßigkeit-Schreibtisch Hände ändert, bildet er häufig Schlagzeilen als interessanter Leckerbissen von den geheiligten Traditionen des Staat-Senats. 2007 brach eine Süßigkeitkontroverse aus, als ein Wyoming-Senator übernahm; Wyoming ist nicht ein Zustand, der für seine Süßigkeitherstellung bekannt ist, und es gab Interesse, dass Senator Craig Thomas nicht imstande sein würde, den Schreibtisch zu halten völlig auf Lager mit Süßigkeitexporten von seinem gebürtigen Zustand. Glücklicherweise traten einige Handwerkersüßigkeitproduzenten von um Wyoming innen, um den Schreibtisch mit Wyoming-Spezialgebieten zu füllen.