Was ist die Arbeitsmanagement Relations-Tat?

Überschritten in Bundesgesetz in den Vereinigten Staaten 1947, setzt die Arbeitsmanagement Relations-Tat Begrenzungen auf die Tätigkeiten der Arbeiterverbände. Alias adressierte die Taft--Hartleytat, dieses Gesetz die Interaktionen des Managements und der Arbeiterverbände, die Richtlinien für auffallende Organisationen und die Rechte der Bundesregierung, in bestimmten Situationen zu fungieren. Die Arbeitsmanagement Relationen fungieren viele Änderungen zur Wagner Tat, ein Bundesgesetz von 1935 gebildet, das half, Arbeiterverbandtätigkeit zu legalisieren.

Die Arbeitsmanagement Relations-Tat wurde hauptsächlich von Mack Swiger von Taft-, Stettinius und Hollister-Sozietät geschrieben. Sie wurde im Kongreß vom Senator Robert Taft und Repräsentant Fred Hartley, jr. gefördert. Jedoch nach seinem Anfangsdurchgang durch das Repräsentantenhaus und den Senat, wurde sie vom Präsident Harry S.truman abgelehnt. Dieses Veto wurde am 23. Juni 1947, mit dem Ergebnis des Gesetzes aufgehoben, das hinzugefügt wurde, um 29 des Staat-Codes zu betiteln.

Die Arbeitsmanagement Relationen fungieren erzwungene zusätzliche Rechte für die Managementstruktur der Firmen mit Arbeiterverbänden. Vorhergehende Gesetze verboten bestimmte Tätigkeiten durch Management, aber die Taft--Hartleytat, die auf das Begrenzen der Energie der Arbeit selbst gerichtet wurde. Verschiedene Gesetze wurden an der richtigen Stelle betreffend bestimmte Arten von Schlägen, von Einzäunung und von Boykotts gesetzt. Zusätzlich waren Arbeitsplätze, die die Einstellung der Gewerkschaftsmitglieder erforderten, begrenzt. Da dieses der Anfang der Ära von McCarthyism war, wurden Gewerkschaftsführer auch angefordert, Affidavits zu unterzeichnen, die anti-communist Tätigkeiten stützten.

Bestimmte Vorfälle, die dem Ende des Zweiten Weltkrieges folgen, forderten die Kreation der Arbeitsmanagement Relations-Tat auf. Nachdem Japan übergab und der Krieg zu einem nahen zeichnete, über fünf Million amerikanischen Arbeitskräften wurden in Schläge innerhalb eines Jahres miteinbezogen. Radikalismus und kommunistische Tätigkeiten wurden ein Hauptinteresse für Behörden, während allgemeine gewerkschaftliche Organisierung überwiegender wurde. In der Antwort wurden ungefähr 250 verschiedene Rechnungen während des Kongreßlernabschnittes von 1947 eingeführt und kulminierten in der Annahme der Taft--Hartleytat.

Nach dem Durchgang der Arbeitsmanagement Relationen, fungieren, die Anschlüße wurden stark verbunden mit der Democratic Partei. Trotz bestimmter Beschränkungen erlegte durch das Gesetz der Finanzierung der Bundesanwärter durch Arbeiterverbände, die Organisationen auf, die fortgesetzt wurden, um Finanzbeiträge zu den Democrats zu liefern und politisch verband die zwei. Truman lief für Wiederwahl 1948 auf den Grundregeln, dass das Gesetz widerrufen würde, aber ausgefallen in seinen Tätigkeiten nach der Abstimmung. Die Opposition der Partei zur Vollmacht fuhr in den Jahren, besonders während der Verwaltungen der Präsidenten Carter und Clinton fort. Jedoch verhinderte starke republikanische Opposition die Änderung während jedes Versuchs.