Was ist die Blackfeet-Reservierung?

Die blackfeet-Reservierung ist eine indische Reservierung, die in nordwestlichem Montana in den Vereinigten Staaten gelegen ist. Aufgestellt auf den östlichen Steigungen der felsigen Berge, umfaßt die Reservierung ungefähr 1.5 Million Morgen (6.070 Kilometer quadriert). Entsprechend der US-Behörde für Bevölkerungsstatistik war-- die Bevölkerung der Reservierung 2000 ein wenig mehr als 10.000. Die blackfeet-Nation besteht aus ungefähr 16.000 eingeschriebenen Mitgliedern, ungefähr 8.500 von, wem Phasen auf der Reservierung. Um für Einschreibung mit dem Blackfeetstamm zu qualifizieren, muss eine Person in der Lage sein zu prüfen dass er oder sie ein viertel mindestens Blackfeet sind.

Historisch lebten die Blackfeet über Montana und in Kanada. Die Grenzen der Blackfeet-Reservierung zuerst wurden durch Verträge in den 1850s hergestellt. Seit damals hat die Reservierung bedeutende Änderungen durchgemacht. Insbesondere wurde das Land, das Gletscher-Nationalpark wurde, von den Blackfeet in einem Vertrag 1896 mit der US-Regierung gekauft.

Die blackfeet-Reservierung gilt als eine souveräne Nation und wird vom Blackfeet-Stammes- Geschäfts-Rat geregelt (BTBC). Das BTBC besteht aus neun Mitgliedern, die für vierjährliche Ausdrücke gewählt werden. Die Basis der Regierungsstruktur auf der Blackfeet-Reservierung wurde durch die indische Reorganisierung-Tat von 1934 hergestellt.

Gefunden in einem entlegenen Gebiet von Montana, wird die Reservierung meistens spärlich bevölkert. Ungefähr Hälfte der Bewohner leben in der Bräunung, in der größten Stadt und im Regierungssitz. Geöffnete Wiese umfaßt viel der Blackfeet-Reservierung, wenn die Wälder an dem westlichen Teil gelegen.

Der Aufzug innerhalb der Reservierung reicht von 3.400 Fuß (1.036 m) über Meeresspiegel zu 9.066 Fuß (2.763 m) am Hauptberg. Insgesamt acht Seen und 175 Meilen (282 Kilometer) Ströme befinden sich in der Reservierung. Einige der primären Sektoren auf der Blackfeet-Reservierung sind Tourismus, Produktion des Öls und des Erdgases, Ranching und Windenergie.

Leicht zugänglich vom Gletscher-Nationalpark, hat die Blackfeet-Reservierung viel, zum der Touristen anzubieten. Es gibt viele Gelegenheiten, die Geschichte der Blackfeet, lokale Kultur der Erfahrung zu erlernen und historische und moderne indische Gestaltungsarbeit anzusehen. Die blackfeet-Reservierung ist auch ein Bestimmungsort für Fischen, die Jagd und das Wandern.

Anziehungskräfte innerhalb der Reservierung umfassen die Gletscher-Spitzen Kasino, Museum des Ebenen-Inders, Blackfeet-Erbe-Mitte und die Blackfeet bereisen Spur. Bemerkenswerte Ereignisse umfassen die nordamerikanischen indischen Tage in der zweiten Woche von Juli und die Herzbutte-Gesellschaft-Feier in der zweiten Woche von August. Einige Campgrounds und Hotels befinden sich in der Reservierung.