Was ist die Fortschrittspartei?

Die Fortschrittspartei ist eine politische Partei in den Vereinigten Staaten, die in drei amerikanischen Wahlen zur Hälfte erste der 1900s aktiv waren. Belegte die Stier-Elch-Partei, die Fortschrittspartei wurde hergestellt in 1912 als Abteilung innerhalb der Republikanische Partei mit einem Spitznamen. Robert La Follette, Senator von Wisconsin, führte eine Oppositionsgruppe gegen die Wiederwahl des republikanischen Präsident William Taft.

Nachdem er nicht in der Lage war, die Nennung an der republikanischen Versammlung zu sichern, gaben La Follette und seine progressive Gruppe, die um Theodore Roosevelt gesammelt wurde und ihm die Ernennung zu dem Präsidenten für die neue Fortschrittspartei. Theodore Roosevelt verlor die Präsidentenwahl 1912 und die Partei verbließ weg, nur, um einen Gewinn 1924 und 1948 wieder aufzukommen.

1924 waren eine Gruppe Republikaner mit obliegendem Präsidentenkandidaten Calvin Coolidge unglücklich. La Follette führte noch einmal diese Gruppe Progressisten. Er wurde als der party’s Präsidentenkandidat gewählt und lief gegen Coolidge und Democratic Kandidaten John Davis von South Carolina. Das Resultat der Wahl 1924 hielt Coolidge im Weißen Haus.

Die Fortschrittspartei tauchte wieder 1948 auf und ernannte Henry Wallace, der in den Schränken von Franklin D. Roosevelt und von Harry Truman diente. Wallace lief gegen Truman, in der Opposition zu vielen der Democrats’ Politik, wie Unterstützung des neuen Geschäfts. Die Präsidentenwahl 1948 war zwischen Truman, Wallace, republikanischer Kandidat ThomasDewey und Strom Thurmond der Dixiecrat Partei. Truman gewann überwältigend Wiederwahl.

Obgleich die Fortschrittspartei nie eine Präsidentenwahl gewann, sind viele seiner Ideen in der Geschichte der Vereinigten Staaten sehr einflussreich gewesen. Die Plattform der Fortschrittspartei basierte auf der Grundregel, dass Fürsorge die höchste Priorität war. Seine Nachfolger, die gewünscht wurden, um Unternehmens- und politische Korruption zu beenden und eine Regierung, die, war, “of die Leute, denn die Leute beizubehalten und durch das people.† das Parteiprogramm umrissen eine Vielzahl der Ziele, die das allgemeine Wohl erhöhen sollten.

Ziele umfaßten Gesetzgebung, die die Arbeitsumwelt schützte und sie frei von den Unfällen und von den Krankheiten hielt. Zusätzlich bestanden die party’s Ziele, Angestellte von überbelastet werden zu missbilligen, indem sie einen Achtstundenarbeitstag förderten, Sicherheits- und Gesundheitsstandards für bestimmte Besetzungen herstellten und Kinderarbeit verboten. Ende der monopolistischen Geschäftsverfahren, dass geschädigte Verbraucher auch ein Primärfokus waren. Die Fortschrittspartei stützte Arbeiterverbände, das Unterrichtswesensystem und die Kreation der Sozialversicherung, die in verschiedene Kategorien wie Krankenversicherung und homeowners’ Versicherung in den Jahren unterteilt worden ist.