Was ist die Friedens-und Freiheits-Partei?

Die Friedens-und Freiheits-Partei (P&F) ist- eine Kalifornien-politische Partei, die 1967 gebildet wurde. Diese Partei wurde in der Opposition zum Vietnamkrieg verursacht. Seine Plattform fährt fort, sozialismus, den Feminismus, organisierte Arbeiterschaft und gleiche Rechte zu fördern. Heute entfaltete Militärtruppen nach Hause gehören zu holen, freie Gesundheitspflege für alle habend und den Mindestlohn verdoppelnd zu den Hauptprioritäten des P&FS.

P&F bildete sich aus Unzufriedenheit mit dem Standplatz der Democratic Partei des Krieges in Vietnam heraus, obwohl die Democrats die Opposition zum Krieg zu der Zeit führten. Zusätzlich wurden der Frieden und die Freiheits-Partei über das Democratic und der Republikanische Parteien Hauptgewicht auf „Recht und Ordnung,“ betroffen, welche P&F Mitglieder betrachtet, eine Entschuldigung zu sein, zum von Schwarzen, von Landarbeitern und von Frauen am Verbessern ihrer Leben zu hindern. Politischer Aktivisten- und Beatnikdichter John Haag (1930-2006), das für Kalifornien-Vizegouverneur- 1970 und Kalifornien-Zustandsteuerpult 1986 lief, war ein Gründer der Friedens-und Freiheits-Partei.

Die Friedens-und Freiheits-Partei ließ Eldrigde Spalter (1935-1998) für Präsident und Douglas Fitzgerald Dowd für Vizepräsidenten auf seiner Karte für die Wahl 1968 laufen. 1968 war Spalter ein überführter Täter, war der Minister des schwarzen Panthers der Informationen und war nicht genug erlaubterweise, Präsident der Vereinigten Staaten zu sein alt. Dowd (B. 1919) ist ein radikaler Aktivist, ein Historiker und ein Wirtschaftswissenschaftler.

Unter den Präsidentschaftsanwärtern, die die Friedens-und Freiheits-Partei angeboten hat, sind Aktivist und Kinderarzt Benjamin Spock (1903-1998) 1972, feministischer Aktivist Sonia Johnson (B. 1936) 1984 und Ureinwohneraktivist und überführter Mörder Leonard Peltier (B. 1944) 2004. Vice-presidential Anwärter schlossen Benjamin Spock 1976, Matinecoc Nation-Ureinwohneraktivist Asiba Tupahache 1992 und Rechtsanwalt und Politiker Matthew Edward Gonzalez (B. 1965) 2008 mit ein. Kalifornien-Anwärter für Gouverneur haben Chicana Feminist und Aktivisten Elizabeth MartÃnez (B. 1925), Chicana Aktivisten Maria Elizabeth Muñoz 1986 und wieder 1990 und Aktivisten Janice Jordanien (B. 1964) 2006 miteingeschlossen.

Zusätzlich zu den Hauptprioritäten der Friedens-und Freiheits-Partei P&F Unterstützungen, welche die Todesstrafe abschaffen, die Wirtschaft von Krieg-orientiert dem Frieden orientiert ändern und Heimatlosigkeit beenden. P&F möchte, dass die Regierung der Vereinigten Staaten alle Regierungsorganisationen wie die CIA, die in den internen Angelegenheiten anderer Länder behindern abschafft, um die Reichen zu besteuern, um anderer zu treffen braucht, und die Arbeitswoche auf 30 Stunden zu verringern, ohne Lohn zu verringern. Die Friedens-und Freiheits-Partei schlägt Bewegungslöhne zur Lebenshaltungskostenrate vor, stellt freie Ausbildung durch das Hochschulniveau bereit, und stellt positive Diskriminierung wieder her.