Was ist die Immobilien-Abrechnungsverfahren-Tat?

Die Staat-Abteilung der Gehäuse- und Stadtentwicklung(HUD) Hilfen Verbraucher kaufen Häuser und stellen angemessene Lendingpraxis sicher. HUD stellte die Immobilien-Abrechnungsverfahren fungieren (RESPA), um zu helfen, closing Kosten des Wohnungsbaudarlehens zu steuern und zu erklären vor. Unter RESPA müssen alle Darlehensbewerber eine ausführliche Liste und eine Erklärung aller closing Kosten empfangen, die an ein Wohnungsbaudarlehen angeschlossen werden.

Diese Liste bekannt als gutgläubige Schätzung. Sie schließt alle Darlehensregelungskosten ein. Das Ziel der Schätzung ist, jedes letzte zu vermeiden, überrascht Unkosten und macht Verbraucher den zutreffenden Kosten eines Wohnungsbaudarlehens aufmerksam. Die Immobilien-Abrechnungsverfahren fungieren ächtet auch alle mögliche Kommissionen, Empfehlungsgebühren und Blitzreaktionen, die als aufgeblähte closing Kosten aufgeladen werden.

Indem sie eine volle Auflistung von closing Kosten erfordert, erlaubt die Immobilien-Abrechnungsverfahren-Tat Verbrauchern, angemessenes von allen Darlehenswahlen zu vergleichen, die für sie vorhanden sind. Die Tatenhilfen HUD erfüllen seinen Auftrag der Bereitstellung der Gemeinschaftsmitglieder die Informationen, die sie erfolgreichen Eigenheimbesitzern stehen müssen. RESPA unterstellt auch angemessenen Behandlung aller Darlehensbewerber, unabhängig davon Rennen.

Unter Immobilien fungieren die Abrechnungsverfahren, eine kreditgebende Stelle können allen von Wert nicht gegen das Verweisen des Geschäfts auf einen Diensterbringer annehmen. Dieses hilft den Steuerclosing Kosten, die von den Rechtstitel-Versicherern, von den Grundstücksmaklern, von den Hauptprüfern, von den Abschätzern und von anderen berechnet werden. Zusätzlich ist der Verkäufer nicht in der Lage, einen Kunden zu erfordern, Rechtstitelversicherung von einer spezifischen Versicherungsgesellschaft unter RESPA zu kaufen.

Andere Freigabe, die durch die Immobilien-Abrechnungsverfahren-Tat erfordert wird, umfaßt eine Verbraucherbroschüre, die closing Kosten und eine Bedienung von Hypothekenkreditenfreigabenaussage beschreibt. Dieses Dokument erklärt, wenn die kreditgebende Stelle das Darlehen behandelt oder die Kreditdienstleistung zu einem anderen Finanzinstitut nebenvertraglich regelnet. Die kreditgebende Stelle muss diese Freigabe, zusammen mit der gutgläubigen Schätzung, innerhalb drei Tage des Kreditvorlagedatums zur Verfügung stellen. Diese Freigabe wird nicht angefordert, wenn die kreditgebende Stelle die Anwendung vor dem Ende des dreitägigen Zeitraums sinkt.

Darlehen für eine bis vier Familienheime werden durch RESPA reguliert. Diese Darlehen umfassen Obligationen, finanzieren Darlehen, Hauptverbesserungsdarlehen und Hauptbilligkeitskreditlinien neu. Eine spezielle HUD Abteilung, das Büro von RESPA und die zwischenstaatlichen Land-Verkäufe, setzt RESPA Forderungen durch.

Die Immobilien-Abrechnungsverfahren-Tat wurde zuerst in die Vereinigten Staaten 1974 geführt. Die Tat ist seit dem mehrmals vom US-Kongreß aktualisiert worden. Die späteste Neuausgabe war im November 2008. Diese Änderungen wurden wirkungsvolles 1. Januar 2010.