Was ist die Nationalverteidigung-Reserve-Flotte?

Die Nationalverteidigung-Reserve-Flotte (NDRF) ist eine Flotte Militär- nützliche Handelsschiffe, die durch die Staat-Seeverwaltung beibehalten werden, bekannt als MARAD. Diese Schiffe sind entworfen, um bereit zu sein, zwischen drei Wochen und drei Monaten der Zeit zu entfalten, die sie bestellt werden, und sie können für eine Vielzahl der Aufgaben benutzt werden, die von Truppetransport zu Verschiffen der Materialien reichen, die für Nationalverteidigung lebenswichtig notwendig sind.

In den fünfziger Jahren als die Nationalverteidigung-Reserve-Flotte seine Höhe erreichte, wurden fast drei tausend Schiffe in der Reserve gehalten; heute werden weniger als 300 Schiffe im Allgemeinen in der Reserve, mit weniger als hundert in der bereiten Reserve gehalten und bedeuten, dass sie für sofortig Gebrauch vorbereitet werden. Die meisten Schiffe in der Nationalverteidigung-Reserve-Flotte werden für langfristige Lagerung abgestreift und beibehalten von den skeleton Mannschaften, die sich hauptsächlich auf das Halten von Feuchtigkeit niedrig, um Rost und Schaden der Schiffe zu verhindern konzentrieren.

Die Nationalverteidigung-Reserve-Flotte wurde 1946, unter Abschnitt 11 der Handelsschiffs-Verkäufe fungieren hergestellt. Unter der Tat können der Besitz der Handelsschiffe vorgeschlagen für Verkauf oder der Ruhestand auf MARAD gebracht werden, wenn sie für möglicherweise nützlich gehalten werden, und die Schiffe müssen regelmäßig ausgewertet werden, um festzustellen, wie nützlich sie sind. Wenn Schiffe überholt oder so alt werden, dass sie strukturell nicht einwandfrei sind, können sie zu den einzelnen Zuständen für Gebrauch ausrangiert werden oder gespendet werden, wenn sie künstliche Riffe konstruieren.

Heute können Schiffen in der Nationalverteidigung-Reserve-Flotte gefunden werden angekoppelt worden in Kalifornien an der Suisan Bucht, in Texas bei Beaumont und in Virginia am Fort Eustis. Jederzeit segeln einige Schiffe in der Flotte auch aktiv, irgendein, weil sie auf Dienstreisen benutzt werden, oder weil sie geprüft werden, um zu bestätigen, dass sie noch nützlich und wertvoll sind. MARAD investiert herum $19.000 US, die jedes Jahr jedes Schiff in der Nationalverteidigung-Reserve-Flotte beibehalten.

Kritiker der Nationalverteidigung-Reserve-Flotte unterstreichen, dass die meisten Schiffen einfach weg molder und Geld saugen, bis MARAD sich schließlich entscheidet, sie auszurangieren oder zu spenden. Jedoch argumentieren Verfechter, dass die Nationalverteidigung-Reserve-Flotte extrem nützlich möglicherweise sein könnte, und da es keine Weise gibt, vorauszusagen, als die Flotte erforderlich sein würde, sie ist beizubehalten entscheidend, obwohl Wartung sehr teuer sein kann. Die Zutat des NDRF ist durch beide Seiten als im Allgemeinen gute Idee angesehen worden, wie, eine Flotte Tausenden Schiffe beizubehalten unpraktisch und extrem teuer war.