Was ist die Tohono O'odham Nation?

Die Tohono O’odham Nation ist ein Stamm der amerikanischer Ureinwohner, die hauptsächlich in der Sonoran Wüste von südöstlichem Arizona leben. Es gibt mehr als 28.000 eingeschriebene Mitglieder der Nation. Obgleich das meiste Tohono O’odham in die Vereinigten Staaten übersiedelt sind, sind ein kleiner Teil über dem Rand in nordwestlichem Mexiko. Die Tohono O’odham Nation spricht eine Standardsprache, Uto-Aztecan, das ein Dialekt der Pima Gruppe von Ureinwohnersprachen ist. Uto-Aztecan ist die 10. am meisten-gesprochene eingeborene Sprache in den US.

Geographisch die Tohono O’odham Nationleben auf vier verschiedenen Stücken Land, die, wenn sie zusammen addiert werden, die zweitgrösste Reservierung in den US darstellen. Das Land des Tohono O’odham dehnt für fast 100 Meilen (161 Kilometer) entlang dem Rand von Arizona und von Mexiko aus und ist ihr Haus für mehr als 2.000 Jahre gewesen. Wenn es kombiniert wird, beläuft sich das Land, das der Nation gehört, auf ungefähr 2.8 Million Morgen (1.13 Million Hektars), ungefähr die Größe vom Zustand von Connecticut. Zusätzlich zur Hauptreservierung nahe Tucson, zum Tohono O’odham Phasen auf den Florenzdorf-, San-Lucy und Sanxavier Reservierungen. Ca. 20.000 Stammes- Mitglieder bleiben, lebend auf diesen Reservierungen.

Alle Reservierungen werden Verwaltungs- von einer Zentralregierung beaufsichtigt, die auf der Hauptreservierung in den Verkäufen, Arizona gelegen ist, das das Kapital der Tohono O’odham Nation ist. Organisiert in 11 lokale Bezirke, besteht die Regierung der Tohono O’odham Nation drei Niederlassungen: der Hauptleiter, der die Vorsitzenden und die Vorsitzenden der 11 Bezirke miteinschließt; das Gerichts, das die Richter und die Gerichte einschließt; und das Gesetzgebungs, das die Stammes- Ratsrepräsentanten von jedem der Verwaltungsbezirke unterbringt. Als Ganzes wird die Tohono O’odham Nation von einem demokratisch gewählten Vorsitzenden und von einem Rat geregelt. Die Tohono O’odham Nation betreibt sein eigenes Schulsystem, das eine Hochschule, eine Feuerwehr und einige Erholungsstätten, ein Gesundheitszentrum und eine Einrichtungenfirma umfaßt.

Ökonomische Unterstützung für den Stamm kommt von einer Vielzahl von Quellen. Etwas von dem Tohono O’odham noch bewirtschaften oder engagieren sich im Erwerbsmittel Ranching. Der Stamm auch verkauft und mietet kupferne Mineralgewinnungsrechte, sich zu stützen und hat einen Industriepark hergestellt, um Geschäfte sowie eine Außenhandelzone 23 Morgens (9.3-hectare) anzuziehen. Spiel von den drei Kasinos, die der Stamm laufen lässt, ist die Hauptquelle der Unterstützung für den Stamm in Einkommen und Schaffung von Arbeitsplätzen ausgedrückt geworden.