Was ist die nationale Gehäuse-Tat?

Einige Gesetze wurden während der amerikanischen Großen Depression verabschiedet, um der Wirtschaft zu helfen zurückzugewinnen. Eine dieser Verordnungen, die nationale Gehäuse-Tat, wurde 1934 geführt. Die Tat wurde verursacht, um den amerikanischen Leuten zu helfen, Gehäuse und Haushypotheken sich zu leisten.

Zwei Organisationen wurden in Verbindung mit der nationalen Gehäuse-Tat verursacht. Die Bundesgehäuse-Verwaltung oder FHA, ist für das Sicherstellen verantwortlich, dass Häuser im sicheren Zustand sind. Er ist entworfen, um zu helfen, einen bewohnbaren Standard der Unterbringung für die amerikanischen Leute beizubehalten. Das FHA handhabt auch ein Hauptfinanzierungssystem, indem es Pfandbriefdarlehen versichert, um Gerechtigkeit im Markt sicherzustellen. Ein anderer Job, den das FHA hat, vergewissert sich, dass der Hypothekenmarkt beständig bleibt.

Die andere Gruppe, die die nationale Gehäuse-Tat abstammte, ist Federal Savings-and-loan Insurance Corporation. Diese Firma wurde verursacht, um zu verhindern, dass Bänke unfair auf amerikanischen Häusern ausschließen. Während sie beabsichtigt werden, Leuten zu helfen, Eigentum zu erreichen und beizubehalten, zuerst taten diese Gruppen wenig, um Innenstadtgehäuse oder Vorstadtausbreitung zu adressieren. Das FHA verband mit der Abteilung des Gehäuses und der Stadtentwicklung oder HUD, 1965.

Als das amerikanische Banksystem während der Großen Depression ausfiel, eine Nebenwirkung eine drastische Abnahme in den Anzahl Personen, die entweder ein Haus besitzen oder ein Wohnungsbaudarlehen erreichen konnten. Regelung war, mit sehr kurzen Hypothekenlaufzeiten und keinen Neufinanzierungwahlen flüchtig.

Verbunden mit den Bankausfällen, sammelten kreditgebende Stellen alle ihre Hypotheken, um zurückzugewinnen. Diese Bedingungen, zusätzlich zur hohen Rate der Arbeitslosigkeit, ergaben die Familien, die nicht imstande sind, ihre Zahlungen beizubehalten und häufig wurden heimatlos. Der Wohnungsmarkt wurde dann streng geschädigt. Bänke und kreditgebende Stellen, die ihre Schuldhypotheken zurückholten, gewannen nicht auch nicht zurück da die meisten Vermögenswerte sehr niedrig waren.

Diese Bedingungen sehr fortgesetzt, wenn wenige Darlehen genehmigt sind und wenige Häuser gekauft, bis die Regierung 1934 eingriff. Die nationale Gehäuse-Tat erlaubte der Regierung, das Bundesbanksystem umzustrukturieren. Zinssätze wurden gehandhabt, wurden Hypothekenlaufzeiten und Versicherte eingestellt, und Leute waren noch einmal in der Lage, neue Häuser zu kaufen. Dieses ergab auch eine Zunahme des Marktumfanges und einer etwaigen Wiederaufnahme im Ganzen Land.

Pro die nationale Gehäuse-Tat können mehr Amerikaner in der Lage sein, erschwingliches Gehäuse zu erhalten. Um ein FHA Pfandbriefdarlehen zu empfangen, müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden. Bewerber müssen eine unveränderliche Beschäftigunggeschichte, eine gute stehende Gutschrift, und eine beständige Zunahme im Einkommen in den letzten zwei Jahren eingesetzt haben. Hypotheken können mit den Zahlungen bewilligt werden, die dreißig Prozent oder kleiner des Gesamtmonatseinkommens des Kunden bilden.