Was ist ein Muckleshoot indisch?

Der Muckleshoot Inder wird auf der Muckleshoot indischen Reservierung im Puget Soundbereich der Nordwestvereinigten staaten gefunden. Die Reservierung sitzt südwärts und östlich der Stadt von Seattle, Washington, auf den Bänken der weißen und grünen Flüsse. Die Reservierung besteht aus einem Bereich, der sechs quadratische Meilen im Umfang mit ungefähr 20 Meilen des Randes ist.

Der Muckleshoot indische Stamm steigt von den ursprünglichen Einwohnern der Region, die Küste Salish Leute ab. Der Stamm hat das Puget- Soundbereichshaus für Tausenden Jahre benannt, da um die Zeit die letzten Gletscher vom pazifischen Nordwesten verschwanden. Die Flüsse und die Ströme des Kaskade-Gebirgszugs haben als gutes Haus für den Stamm gedient.

Das Rückgrad des Muckleshoot indischen Stammes ist immer der Lachs gewesen. Der Stamm erlernte, wie man die Lachse raucht und konserviert, um Nahrung zur Verfügung zu stellen, die während des Jahres dauern würde. Dieses ließ den Stamm sich auf andere Tätigkeiten konzentrieren und auf das Finden der Nahrung nicht gerade sich konzentrieren. Die Lachse würden nützlich zum Stamm auf andere Arten außerdem sein. Die Fischerei bleibt eine Hauptpriorität für den Muckleshoot Inder.

Der Puget Soundbereich war zu einer großen Lachsmigration Haupt. Der Stamm würde viele Zeremonien haben, die um die Lachse fokussiert wurden. Jedes Jahr wurde der erste laichende Lachs verfangen und gegessen feierlich durch den Stamm. Nach verbraucht werden wurde das Skelett des Lachses zurück in den Fluss gesetzt und gezeigt gegen den Strom. Dieses war in den Hoffnungen, dass seine Bruder- und Schwesterlachse sein führen zu die Entstehungsgebiete im Fluss folgen würden.

Das Lachsrauchen und die Bewahrung durch den Muckleshoot indischen Stamm fielen aus, so gut zu sein, dass Lachse wirklich eine anerkannte Währung des Stammes wurden. Der Lachs war verwendetes während des ganzen Jahres, zum anderer Waren zu handeln und zu kaufen, die durch den Stamm benötigt wurden. Benachbarte Ureinwohnerstämme wurden sich den geräucherten Fischen bewusst und würden häufig für ihn handeln. Das Muckleshoot, das indische Leute diesen Wohlstand als er genossen, förderte Handel.

Der moderne Stamm hat sich heraus über Lachsfischen hinaus als primäre Quelle der Finanzentwicklungsfähigkeit ausgebreitet. Die Muckleshoot Inder, Eingreifenvorstadtbereiche nutzend nähern sich der Reservierung, indem sie Spiel und Kasinos in seine Geschäftsmappe addieren. Dieses neue Einkommen hat ein mannigfaltiges Geschäft verursacht, das Reichtum aufgebaut hat, der den indischen Stamm die Finanzierung anderer Gemeindeverwaltungen im Bereich zusammenbringen lässt. Dieses lässt das Muckleshoot neue Weisen der Unterstützung seiner Leute verursachen.