Was ist eine Hudson- Baypunkt-Decke?

Die Hudson- Baypunkt-Decke ist ein schönes Kopfnicken zur Vergangenheit und reflektiert die reiche Geschichte von frühem Kolonialnordamerika und von Handelssystem, durch die Kolonisten und der britische erworbene Biber bewirft. Solche Decken wurden von den Briten und von den frühen nordamerikanischen Staatsbürgern hergestellt und gehandelt an den Handelspfosten zu den amerikanischen Ureinwohnern gegen Pelze. Die Decken waren und sind noch die 100%-Wollen und wurden auf einem Punktesystem geordnet. Größere und stärkere Decken waren mehr Punkte, aber nicht notwendigerweise mehr Pelze wert, wie allgemein geglaubt wird.

Ein Punktesystem wurde zuerst in Frankreich benutzt, um die Größe der Decken zu veranschlagen. Dieses System fing in Frankreich im 18. Jahrhundert an. Ein konnte Punkte durch die schwarzen Linien erklären, die auf den Seiten der Decken gesponnen wurden. Eine Einzeldecke würde eine Linie haben, die 4 bis 5.5 Zoll (10.16 bis 13.97 cm) in der Länge war. Zusätzliche Linien würden bedeuten, dass die Decke Werte des zusätzlichen Punktes hatte. Manchmal hatten Decken halbe Punktwerte, die durch Linien über Hälfte Länge der Standardlinie angezeigt würden.

Traditionsgemäß war eine Hudson- Baypunkt-Decke mit verschiedenem Striping weiß. Allgemeine Farben verwendeten enthaltenes Grünes, rot, gelb, und dunkelblau. Verschiedene Muster und Streifen kamen in und aus Art. Die unterscheidene Haupteigenschaft war das Punktesystem, der Gebrauch der Wollen und der Tatsache, dass nicht nur amerikanische Ureinwohner, aber auch viele Kolonisten die Decken besonders als Bettbedeckung benutzten, oder für Extrawärme als Verpackung.

Das Punktesystem heute auf einer Hudson- Baypunkt-Decke neigt, Bettgrößen zu entsprechen. Außerdem werden die Decken noch heute in vielen Teilen von England hergestellt. Noch wurden König und Königin sortierte Decken nicht bis mindestens das 20. Jahrhundert eingeführt. Eine Königin sortierte Decke ist heute sechs Punkte, und ein sortierter König ist acht Punkte.

Alte Decken werden in hohem Grade bewertet, besonders wenn sie im in guter Verfassung sind. Eine alte Hudson- Baypunkt-Decke kann einige Hunderte bis tausend von sogar US-Dollars an den antiken Geschäften oder an den Auktionen holen. Neue Decken sind von den Hudson- Bayfirmaspeichern vorhanden, aber sie können auch online bestellt werden. Preise sind bedeutend.

Die meisten Decken erfordern Sorgfalt, beim Waschen und können nicht Maschine-gewaschen werden. Die Ausnahme dieses ist die Hudson- Baypunkt-Decke, die für Kinder hergestellt wird. Es ist die Maschine, die waschbar und als das Doppel sortiert weniger teuer ist. Würfe, die an Größe ein wenig kleineres sind, als eine Doppelbettdecke sind auch vorhanden.