Was ist über die appalachische Region einzigartig?

Die appalachische Region der Vereinigten Staaten hat eine einzigartige Kultur, die auf einer reichen Geschichte und einer Kombination der europäischen Nordgeschlechter zentriert wird, die den Bereich eindeutig bildet. Der Bereich dehnt vom südlichen Staat New York unten zum nördlichen Teil von Georgia, von Alabama und von Mississippi in der allgemeinen Nähe der appalachischen Berge aus. Die Region war ursprünglich nach Hause zu den Ureinwohnerstämmen wie das Cherokee, aber sie wurde in den achtzehnten und 19.jahrhunderten hauptsächlich von den schottischen, irischen und englischen Siedleren vereinbart.

Die Leute, die in der appalachischen Region vereinbarten, bekannt als herzliche Leute, die in einer häufig schwierigen Umwelt lebten. Sie waren tief fromm und dieser Aspekt der Region weitermacht noch heute. Tatsächlich hat Religion die wichtige Rolle gespielt, wenn sie die Gemeinschaften formten und die historischen Ereignisse, die über dem Kurs von Jahrhunderten stattgefunden haben. Weil viele der Siedleren vom Schottisch-Irischen Abfall waren, holten sie ihre traditionelle Musik mit ihnen zur appalachischen Region. Irische und englische Balladen waren eine populäre Form von Musik unter frühen Siedleren und diese Musik, die in neue Weltballaden entwickelt wurde, die völlig in die appalachische Region geschrieben wurden, im Vergleich mit den „Welt“ Balladeleuten, die mit ihnen von Europa geholt wurden. Die appalachische Region war auch das Haus zur bluegrass Musik und Countrymusik, die von der traditionellen appalachischen Musik entwickelte, kombinierte mit der Blaumusik, die hauptsächlich von den Afroamerikanern gespielt wurde.

In den neueren Jahren ist die appalachische Region außerdem für im Freienerholung bekannt geworden. Die appalachische Spur schlängelt sich durch die appalachischen Berge von seinem Ausgangspunkt am Springer-Berg in Georgia vollständig oben durch die appalachischen Zustände und, Katahdin in Baxter-Nationalpark in Maine jenseits anzubringen. Die Gebirgsregion ist mit ursprünglicher Wildnis und fantastischen Ansichten synonym geworden, häufig in die schmalen Flure der Wildnis gesprungen durch Städte und andere Stadtgebiete. Die appalachische Region ist auch nach Hause zu den Nationalparks und zu einigen staatlichen Wäldern außer der appalachischen Spur.

Leider sind nicht alle Gründe, die die Region einzigartig bilden, die positive. Armut ist ein Problem auf die Appalachians gewesen, seit es zuerst als eindeutige Region erkannt wurde. Während eines kurzen Zeitabschnitts, erweiterten sich Bewohner weg vom Bauholz und von den Kohlenindustrien, aber, während jene Industrien verbließen, wurden Familien verarmt, und diese Armut bestand weiter. Das Schulwesen auf die Appalachians hat auch infolgedessen gelitten, und wegen eines Mangels an Finanzierung und Hauptgewicht auf dem Wert der Ausbildung, sind die Schulsysteme in der Region häufig hinter den nationalen Tendenzen weit.